Red Angels Innsbruck, Inguna

DEBL: Saisonabschluss für die Neuberg Highlanders



Teilen auf facebook


Freitag, 06.Januar 2006 - 15:26 - Am kommenden Wochenende stehen die Spiele
Innsbruck - Kundl/Salzburg (Samstag, 14.15 Uhr), Villach - Vienna Flyers II
(Samstag, 18.00 Uhr) und Neuberg Highlanders - 1. DEC Devils Graz (Sonntag,
19.00 Uhr) auf dem Programm.


Bereits heute spielten die Vienna Flyers ihr Nachtragspiel gegen die Gipsy
Girls Villach - und das in der Stadthalle Villach. Die Gipsy Girls gewannen
dieses "Auswärtsspiel" mit 4:2 und fixierten damit einen Platz unter den
besten zwei Bundesliga-Teams. Mit einem erneuten Sieg gegen die Wienerinnen
könnte Villach morgen die Chancen auf Platz 1 wahren, denn der derzeitige
Tabellenführer Red Angels Innsbruck muss in der letzten Runde noch nach
Villach.



Liga-Ausklang mit einem Heim-Derby - die Neuberg Highlanders verabschieden
sich mit dem Steirer-Derby gegen Graz aus der Dameneishockey-Bundesliga
2005/06. Und für das Tabellenschlusslicht wären natürlich zwei Punkte zum
Abschluss noch eine tolle Sache. Geschenke sind aber von den Grazerinnen
keine zu erwarten, zumal diese unbedingt vier Punkte aus den verbleibenden
beiden Spielen brauchen, um noch den Sprung unter die ersten Vier und damit
in die Play Offs zu schaffen.



Ein Punkt im Derby und alles wäre geschafft - für die Spielgemeinschaft
Kundl/Salzburg würde ein Punkt in Innsbruck gegen die Red Angels genügen,
um sich den Platz unter den ersten vier Teams zu sichern. Aber auch die
Innsbruckerinnen haben nichts zu verschenken, denn ein Sieg würde zumindest
eine gute Ausgangslage für das Duell gegen Villach um Platz eins bringen.



EHC Vienna Flyers - EHC Gipsy Girls Villach 2:4 (0:2, 1:0, 1:2)
Zuschauer: 100
Referees: Kuster H., Hausott
Tore: Ernst V. (32:17), Pasquariello C. (49:37 / Weiss S.) resp., Bacher M. (03:33 / Pagon N., Kunstelj S.; 07:23 / Kunstelj S.), Muralt P. (53:54 / Weidinger C.), Kunstelj S. (54:04)
Goalkeepers: Pohn I. (60 min. / 27 SA. / 4 GA.) resp. Jersin A. (60 min. / 22 SA. / 2 GA.)
Penalty in minutes: 0 resp. 2



Die Kader:
Flyers: Gamperling A., Knerich K., Pasquariello C., Ernst V., Csöngei H., Weiss S., Pohn I., Thaller G., Rother D., Walzer C.



Gipsy Girls: Himmelsbach C., Pagon N., Weidinger C., Lopez A., Kunstelj S., Kienzer M., Gruber I., Bacher M., De Monte M., Jersin A., Bernsteiner A., Traar T., Paulitsch K., Muralt P.