Red Angels Innsbruck, Inguna

EWHL: Wer sind die Finalisten?



Teilen auf facebook


Freitag, 16.Dezember 2005 - 0:16 - Das kommende Wochenende entscheidet in der Elite Women´s Hockey
League, wer um den Titel, wer um Platz 3, um Platz 5 und um Platz 7
spielt... und drei der vier bevorstehenden Duelle bringen Spannung pur..Die wohl interessanteste Situation gibt es im Spiel Bratislava - Bozen am
Samstag, 17. Dezember 2005, ab 14.00 Uhr. Das Hinspiel in Italien gewann
Bozen mit 4:3 nach Penaltyschießen, gewinnt diesmal Bratislava in Overtime
oder Penaltyschießen, gibt es im Anschluss daran nochmals eine alles
entscheidende Sudden Victory Overtime von fünf Minuten, fällt dort kein
Tor, entscheidet ein Penaltyschießen über den Finaleinzug. "Es war in Bozen
ein super Spiel von beiden Mannschaften, jetzt wollen wir zuhause mit
zumindest einem Tor Unterschied gewinnen, auch wenn bei uns nach wie vor
drei Spielerinnen angeschlagen sind. Aber wir kennen viele der gegnerischen
Spielerinnen bereits aus den letzten Weltmeisterschaften und wir werden
versuchen, Leitner und Florian entsprechend zu neutralisieren. Und zudem
müssen wir auch die Chancenauswertung entsprechend verbessern!" so das
Rezept von Bratislava-Coach Miroslav Karafiat.



Am Samstag empfängt der HK Terme Maribor um 15.00 Uhr das Team von Agordo
Hockey - "In Agordo waren wir das offene Eisstadion nicht gewohnt, aber das
hilft jetzt alles nichts mehr. Zwei Tore sind nicht viel im Eishockey und
wir sind gut vorbereitet, auch mental, haben viel gesprochen!" Maribor
Manager Boris Ceh glaubt auf jeden Fall noch an alle Chancen seines Teams.



Die Ferencvaros Stars Budapest spielen am kommenden Sonntag, 18.12.2005, ab
12.45 Uhr gegen die Dragons Klagenfurt. Coach Laszlo Pindak gibt sich trotz
des minimalen Vorsprungs von nur einem Tor aus dem Hinspiel sehr
optimistisch und selbstbewußt: "Nur ein Sieg zählt für uns. Aber wir haben
eine starke Torfrau und eine kompakte Mannschaft, mit der wir das
realisieren können. Und wir wollen gegen Salzburg um Platz 5 spielen!"
Apropos - am Samstag Abend um 19.45 Uhr empfängt Marilyn Budapest im
Budapesti Koriközpont die Ravens Salzburg, aber nach dem 12:0 im Hinspiel
für die Mozartstädter geht es hier wohl nur noch um die Ehre...



Das Relegationsrundenspiel HK Gorenjska - EHV Sabres Vienna musste aufgrund
der Terminproblematik in den Stadien Jesenice und Bled verschoben werden -
ein Ersatztermin wird noch bekannt gegeben.


Quelle: