Red Angels Innsbruck, Inguna

DEBL: Doppelrunde für Highlanders und Kundl/Salzburg



Teilen auf facebook


Samstag, 10.Dezember 2005 - 11:06 - Schweres Wochenende für die Neuberg
Highlanders und die Spielgemeinschaft Kundl Salzburg mit jeweils zwei
Spielen - die Highlanders empfangen am Samstag Kundl Salzburg (15.15 Uhr),
am Sonntag vormittag steht das Spiel auswärts gegen Villach auf dem
Programm (11.15 Uhr). Außerdem empfängt das Farmteam der Vienna Flyers am
Samstag die Red Angels Innsbruck um 20.45 Uhr und am Sonntag spielen die
Devils Graz zuhause gegen die Spielgemeinschaft Kundl Salzburg (14.45 Uhr)."Es wird ein schweres Spiel, aber wir wollen sehr wohl gewinnen. Zumal es
auswärts sehr knapp war!" so Neuberg-Managerin Margret Kraischek. Und
bezugnehmend auf eventuell noch offene Rechnungen aus dem Hinspiel: "Wir
wollen ein faires, tolles Eishockeyspiel und keine Rache!" (Margret
Kraischek) In Wien sind die Red Angels Innsbruck klarer Favorit gegen das
Farmteam der Vienna Flyers, zumal das Flyers-A-Team am gleichen Tag in
Jesenice spielt. Die Devils Graz könnten gegen Kundl Salzburg mit einem
Sieg noch einen wichtigen Schritt in Richtung Play Offs machen - Obmann
Stellvertreter Wolfgang Eysen: "Ich rechne mit einem sehr spannenden Spiel
zweier ausgeglichener Mannschaften. Ich denke, die Chancen sind um einiges
größer als gegen Innsbruck, zumal mit Gutfreund und Gottinger zwei wichtige
Spielerinnen wieder zurück sind!" Und für die Gipsy Girls Villach ist ein
Sieg gegen Tabellenschlusslicht Neuberg Pflicht, wenn man im Grunddurchgang
noch Erster oder Zweiter werden will, um damit im Viertelfinale um den
Staatsmeistertitel Salzburg bzw. Klagenfurt aus dem Weg gehen will.


Quelle: