marksoft

Zeltweg mit Kantersieg in Zell/See



Teilen auf facebook


Dienstag, 16.Oktober 2007 - 22:11 - Keine Chance ließen die Zeltweger Löwen ihrem Gegner beim Gastspiel in Zell/See. Die Steirer setzten sich im Pinzgau deutlich mit 5:0 durch und hielten sich damit die Eisbären in der Tabelle vom Leib. Es war der vierte Sieg in Serie für die Aichfelder, bei denen Torhüter Slavik einen Shutout feiern konnte. Eishockeyklub Zell/See - EV aicall- Zeltweg 0:5 (0:2, 0:1, 0:2)
Zuschauer: 1.100
Referees: VEIT G.; KÖNIG R., NEWERKLA W.
Tore: DANO J. (02:41 / ALBL P.), DANO J. (05:05 / TAMBIJEVS L., GRUNDAUER M.), DANO J. (29:53 / TAMBIJEVS L., PÖLZL S.), WINZIG D. (41:33 / WINZIG P., KRAINZ M.), TAMBIJEVS L. (54:10 / DANO J.)
Goalkeepers: SEIDL M. (60 min. / 38 SA. / 5 GA.) resp. SLAVIK R. (60 min. / 35 SA. / 0 GA.)
Penalty in minuten: 82 (HI-ST - D`AMBROS G., MISC - GUGGENBERGER T., SLASH - WURZER M.) resp. 20

Die Kader.
Eishockeyklub Zell/See: BACHER C., BRABANT M., D`AMBROS G., DILSKY P., FOSTER R., FRANK C., GUGGENBERGER T., IVANOV I., KAINDL F., KRÄTSCHMER A., LEIMGRUBER M., NAGELER D., PANTELEJEVS G., SCHABAUER R., SCHERNTHANER J., SCHWAB T., SEIDL M., UHL S., WURZER M., WURZER P.

EV aicall- Zeltweg: ALBL P., DANO J., DINHOPEL T., EHGARTNER M., FORCHER D., GRUNDAUER M., KOLLER G., KRAINZ M., MARCHL G., POLLROSS M., PÖLZL S., RITZMAIER M., ROHRER H., ROHRER R., SCHERNGELL C., SCHEUCHER P., SLAVIK R., TAFNER G., TAMBIJEVS L., WINZIG D., WINZIG P.

passende Links:
EK Zeller Eisbären
EV aicall Zeltweg