3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
4

MZA vs.ZNO

8
 
3

RBS vs.G99

2
 
6

MZA vs.VIC

7
 
3

HCB vs.ZNO

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

3
 
2

HCI vs.BWL

6
 
1

VIC vs.VSV

1
 
2

AVS vs.RBS

01.12.2017, Merkur Eisarena, Graz, AUT, EBEL, Moser Medical Graz 99ers vs Vienna Capitals, 24. Runde, im Bild Hannu Toivonen (#31, Moser Medical Graz 99ers) // during the Erste Bank Icehockey League 24th round match between Moser Medical Graz 99ers and Vienna Capitals at the Merkur Ice Arena, Graz, Austria on 2017/12/01, EXPA Pictures ? 2017, PhotoCredit: EXPA/ Erwin Scheriau EXPA/ Erwin Scheriau

Graz 99ers holen neuen Torhüter aus der DEL



Teilen auf facebook


Donnerstag, 08.Februar 2018 - 13:19 - Was lange dauert hat am Ende doch noch Erfolg gebracht. Die Graz 99ers haben seit Wochen einen neuen Torhüter gesucht, mit Andrew Engelage hat man diesen nun gefunden. Der Kanadier kommt aus Krefeld und damit der DEL in die Erste Bank Eishockey Liga und ersetzt Hannu Toivonen.

Andrew Engelage heißt der neuer Tormann der Graz99ers. Der 29-jährige Kanadier der in dieser Saison bei den Krefelder Pinguinen in der DEL unter Vertrag stand, wechselt mit sofortiger Wirkung nach Graz. Andrew Engelage hat bis zur Saison 2013/14 in der AHL, CHL und ECHL gespielt. Er wurde in Italien mit Ritten Meister, hat den Titel „Goalie of the Year“ in der schwedischen Allsvenskan errungen und konnte auch in der norwegischen Liga die beste Fangquote aufweisen. Zuletzt konnte Engelage nicht spielen, da er wegen einer Gehirnerschütterung gesundheitlich angeschlagen war. In Krefeld wäre Engelage als Nummer 1 eingeplant gewesen, spielte auch die gesamte Vorbereitung und 13 DEL Partien, danach war aber Schluss...

Headcoach Doug Mason zur Neuverpflichtung: „Es ist wichtig für uns, dass wir einen Tormann gefunden haben, der einen neuen Impuls in die Mannschaft bringen kann. Er ist ein Gewinnertyp der in Kanadas höchster Jugendliga den Memorial Cup gewinnen konnte. In seiner Profikarriere war er unter anderem Meister in Italien und bekam die Auszeichnung als bester Goalie des Jahres in der Allsvenskan!" Der neue Mann ist bereits in Graz und wird schon bald für die 99ers auflaufen.

„Wir sind seit 10 Tagen mit Krefeld und Andrew Engelage in Kontakt. Uns wurden in der Zwischenzeit viele Goalies angeboten, haben aber alles daran gesetzt Andrew nach Graz zu holen“, so Manager Bernd Vollmann.

Der Vertrag mit Hannu Toivonen wird hingegen aufgelöst, was in den vergangenen Tagen schon ein offenes Geheimnis war. Der 33-jährige Finne spielte für die Grazer 32 EBEL Partien und kam dabei auf eine Fangquote von 90,2%.


passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/kf