0
 
3

AVS vs.KAC

4
 
2

ZNO vs.HCB

4
 
1

VSV vs.BWL

2
 
1

VIC vs.MZA

4
 
1

HCI vs.KAC

5
 
6

DEC vs.G99

2
 
3

VIC vs.HCB

2
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

RBS vs.G99

0
 
0

MZA vs.ZNO

0
 
0

KAC vs.BWL

0
 
0

HCI vs.VSV

0
 
0

DEC vs.AVS

35ff87a69f.jpg Ecowin

5 Punkte! Thomas Vanek gegen Chicago in Überform



Teilen auf facebook


Freitag, 29.Dezember 2017 - 7:57 - Die Wahl zum besten Spieler des Abends bei der Partie zwischen den Chicago Blackhawks und Vancouver fiel heute nicht schwer. Thomas Vanek schoss zwei Tore selbst, bereitete drei weitere vor und zauberte damit eine unglaubliches 5-Punkte-Spiel aufs Eis. Dem hatten die Hawks gar nichts entgegen zu setzen.

Die Gäste aus Chicago hielten dem Druck der gastgebenden Vancouver Canucks lange stand. Zwar gingen die Kanadier in der 8. Minute in Führung, wobei Thomas Vanek den Assist leistete. Doch danach schien das Tor der Blackhawks vorerst wie vernagelt. Auch für Thomas Vanek, der zwei Mal mit sehr guten Chancen scheiterte und so musste der ÖEHV Legionär mit ansehen, wie die Gäste in der 12. Minute zum Ausgleich kamen.




Mit diesem Remis ging es dann auch noch bis weit ins zweite Drittel hinein, ehe Thomas Vanek nach 13 Minuten doch noch zum Abschluss kam. Dieses Mal war es der Ex-Klagenfurter Sam Gagner, der von hinter dem Tor per Backhand vor das Gehäuse spielte, wo Vanek ohne Probleme einschießen konnte. Diese beiden Spieler sollten dem Abend auch weiterhin den Stempel aufdrücken...




Allerdings sollte das noch bis ins Schlussdrittel auf sich warten lassen. Dort traf Gagner nach Vanek Assist und nach nur 87 Sekunden zum 3:1, was letzten Endes der Game Winner in dieser Partie sein sollte.




Dem wollte Vanek offenbar nicht nachstehen, denn auch er erzielte seinen zweiten Treffer. Es war schon in der Schlussphase, als Vanek wieder von hinter dem Tor bedient wurde und fast wie im Abziehbild seines ersten Tores zum 4:1 einnetzte. Der vierte Punkt an diesem denkwürdigen Abend.




Und es sollte nicht der letzte sein, denn der Österreicher war auch noch am fünften Treffer seine Canucks beteiligt. Dieses Mal zog Vanek über links in Richtung Tor, stach zur Mitte und schien den Abschluss zu suchen. Stattdessen legte er noch einmal zurück auf Boeser, der dann ins kurze Eck abschloss und damit das 5:1 fixierte. Wenn an einem Tag alles klappt, dann auch ein solcher Assist von Thomas Vanek. Chicago konnte nur noch das Ergebnis verschönern, traf kurz vor dem Ende zum 2:5 Endstand. Am Sieg der Canucks war aber nicht mehr zu rütteln.

Für Thomas Vanek war es das dritte Mal in seiner NHL Karriere, dass er 5 Scorerpunkte in einer Partie sammeln konnte. Er stand heute 16:48 Minuten am Eis, gab 5 Schüsse ab und beendete diese Partie mit 2 Toren, 3 Assists und einer unglaublichen +5 in der PlusMinus Statistik. Nach 38 Partien hält Vanek nun bei 12 Toren und 16 Assists.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf