Expa

Hannu Järvenpää ist wieder in der EBEL zurück



Teilen auf facebook


Freitag, 01.Dezember 2017 - 20:06 - Gestern hatte sein ehemaliges Team in der DEL2 seinen Abschied bekannt gegeben, heute ist der Finne Hannu Järvenpää wieder Trainer in der Erste Bank Eishockey Liga. Er kehrt zu den roten Teufeln nach Szekesfehervar zurück.

Ein alter Bekannter kehrt in die Erste Bank Eishockey Liga zurück! Der Finne Hannu Järvenpää kann bereits auf eine Reihe von Engagements in der Liga zurück blicken. Von 2009 bis 2012 war er Coach in Laibach, danach wurde der Finne Cheftrainer beim VSV, wo er bis zum November 2015 angestellt war. Bei den Kärntner trennte man sich von damals umstrittenen Mann und nur wenig später, im Jänner 2016, wurde Järvenpää schließlich Chef hinter der Band von Szekesfehervar. Allerdings nicht lange, denn nach nur ein paar Monaten war seine Zeit bei den Ungarn schon wieder vorbei. Der Finne, der inzwischen 54 Jahre alt ist, wechselte nach Deutschland und coachte zuletzt die Lausitzer Füchse aus Weißwasser.

"Ich habe die Ehre, nach Székesfehérvár zurückzukehren. Das letzte Mal verbrachte ich 4 Monate hier und genoss den Job", sagte Järvenpää, der bereits mit seinem neuen Team ein Training absolviert hat.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/kf