photo_295103_20121012.jpg EXPA / Fahrner

Michael Grabner an der Spitze der NHL Torjägerliste



Teilen auf facebook


Dienstag, 22.November 2016 - 7:25 - Fünf verschiedene Spieler haben heute Nacht für die New York Rangers getroffen, als diese ein 0:2 gegen die Pittsburgh Penguins in einen Sieg umgedreht haben. Einer davon war Michael Grabner, der auch noch einen Assist leistete und nun die NHL Torschützenliste anführt.

13 Minuten waren gespielt, als Stanley Cup Champion Pittsburgh vor eigenem Publikum gegen die Rangers mit 2:0 führte. Die Mannschaft rund um Michael Grabner fand aber ab dem Mitteldrittel die perfekte Antwort. Rick Nash brachte die Gäste früh auf 1:2 heran, Grabner selbst war es dann, der in der 35. Minute das 2:2 machte. Sein Backhander ging hoch ins lange Eck und bedeutete den 12. Saisontreffer für den Villacher. In der letzten Minute des Drittels gelang den Broadway Blueshirts dann sogar das 3:2 - ein Shorthander, der das Match endgültig drehte.

In der 53. Minute konnten die Gäste schließlich die Vorentscheidung erzwingen, zogen auf 4:2 davon. Das erhöhte den Druck auf die Penguins, die schon frühzeitig den Torhüter vom Eis nahmen. Ein versuchter Pass auf Michael Grabner fand schließlich den Weg ins leere Tor, der Kärntner bekam dafür auch noch einen Assist gut geschrieben und die Rangers hatten das Match mit 5:2 gewonnen.

Der Kärntner Michael Grabner beendete die Partie mit 14:58 Minuten Eiszeit, einem Tor, einem Assist und einer +2 in der PlusMinus Statistik. Er hält nun bei 16 Scorerpunkten aus 20 Spielen und liegt mit 12 Saisontoren auf Platz 1 in der Torschützenliste der NHL.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/kf