04.03.2016, Messestadion, Dornbirn, AUT, EBEL, Dornbirner Eishockey Club vs HC Orli Znojmo, Viertelfinale, 4. Spiel, im Bild Dave MacQueen, (Dornbirner Eishockey Club, Head Coach)// during the Erste Bank Icehockey League 4th quarterfinal match between Dornbirner Eishockey Club and HC Orli Znojmo at the Messestadion in Dornbirn, Austria on 2016/03/04, EXPA Pictures © 2016, PhotoCredit: EXPA/ Peter Rinderer EXPA/ Peter Rinderer

Dornbirn präsentiert seinen Grundkader



Teilen auf facebook


Mittwoch, 29.Juni 2016 - 0:00 - Großes Kino lieferte heute der EC Dornbirn ab. Im Kinosaal präsentierten die Vorarlberger nämlich ihren Grundkader für die neue Eishockeysaison. Mit dabei sieben Neuzugänge!

Nur noch wenige Kaderplätze haben die Bulldogs aus Dornbirn für die kommende Saison frei. Die Vorarlberger haben sich lange in Schweigen gehüllt und ihre Kaderplanung im Hintergrund voran getrieben. Heute stellte man die Mannschaft vor und präsentierte gleich sieben Neue! Im Tor baut man auf Florian Hardy, der die Nummer 1 bleibt, dahinter kommt vom KAC Thomas Stroj und übernimmt damit die Backup Funktion von Daniel Madlener, der seinerseits nach Klagenfurt wechselte.

In der Abwehr hofft man mit Kevin Schmidt den Abgang von Jonathan D'Aversa mit dem Deutsch-Kanadier Kevin Schmitt kompensieren zu können. Der 30-Jährige kommt von den Hamburg Freezers, die bekanntlich keine Lizenz mehr in der DEL beantragten. Schmidt spielte die letzten fünf Jahre bei den Hanseaten, konnte dabei nie wirklich als Torschütze aufscheinen. In 287 DEL Partien brachte es der Neo-Dornbirner auf 21 Tore und 54 Assists. Ebenfalls neu in der Abwehr ist Mark Kompain, Sohn von Gert Kompain und bis zum letzten Jahr in Villach immer wieder einmal eingesetzt. Mehr als ein paar EBEL Partien hat Kompain aber noch nicht am Konto, auch letzte Saison wurde er nach Kapfenberg und Zell am See verliehen. Dritter Neuzugang in der Abwehr ist der Villacher Philip Siutz, der nach einem Jahr in der dritten schwedischen Liga nach Österreich zurückkehrt. In der EBEL hat Siutz mit seinen 22 Jahren insgesamt 46 Spiele absolviert und stand für den VSV auch in der CHL im Einsatz.

Weiterhin in der Abwehr aktiv sein werden Michael Caruso, Olivier Magnan und Nick Crawford, die man schon von vergangenen Einsätzen in Dornbirn kennt. Im Sturm holte der DEC mit Cody Sylvester den jüngeren Bruder von Dustin Sylvester, der ebenfalls weiterhin ein Bulldog bleibt. Cody hat zuletzt bei den Iserlohn Roosters in der DEL gespielt, wo er mit nur 6 Toren und insgesamt 15 Scorerpunkten aus 54 Spielen keinen Vertrag mehr erhalten hat. Wichtig für die Vorarlberger, dass man mi Jamie Arniel und Chris D'Alvise zwei Leistungsträger im Team halten konnte und auch sonst den Kern des letztjährigen Angriffs an den Verein gebunden hat. Dazu kommen ergänzend mit Dominic Haberl und Maximilian Hohenegg zwei relativ junge Spieler um die 20, die noch keinerlei EBEL Erfahrung gesammelt haben.

"Wir haben versucht, die Spieler von der letzten Saison, die bleiben wollten auch zu halten", erklärt DEC Manager Alexander Kutzer. "Das macht es für alle etwas einfacher, denn sie kennen das Umfeld und das Eishockey in Europa. Deshalb sind wir froh, dass einige geblieben sind. Natürlich mussten wir gewisse Schlüsselspieler ersetzen und den ein oder anderen müssen wir auch noch ersetzen, aber ich denke, dass wir hier adäquaten Ersatz, der in unserem Preisrahmen ist, gefunden haben."

Die Bulldogs werden noch zwei Legionärspositionen vergeben. Es kommen noch ein Stürmer und ein Verteidiger und zudem soll dem Kader auch noch Tiefe mit Kooperationsspielern für den EHC Bregenzerwald hinzugefügt werden.

Der Grundkader der Bulldogs aus Dornbirn:
Tor:
Florian Hardy Thomas Stroj

Abwehr:
Michael Caruso Nick Crawford Mark Kompain
Olivier Magnan
Kevin Schmidt Philip Siutz

Oliver Achermann
Jamie Arniel
Chis D`Alvise Martin Grabher Meier Dominic Haberl
Maximilian Hohenegg
Stefan Häussle
James Livingston Kevin Macierzynski
Niki Petrik Matt Siddall
Cody Sylvester Dustin Sylvester

Trainerteam:
Dave MacQueen (Head Coach)
Peter Sidorkiewicz (Assistant Coach)
Wolfgang Hagen (Assistant Coach)

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/PM