ZNOJMO,CZECH REPUBLIC,12.APR.16 - ICE HOCKEY - EBEL, Erste Bank Eishockey Liga, play off, final, HC Orli Znojmo vs EC Red Bull Salzburg. Image shows head coach Daniel Ratushny (EC RBS). Photo: GEPA pictures/ Patrick Leuk - For editorial use only. Image is free of charge. GEPA pictures/ Patrick Leuk

Verliert Salzburg seinen Meister-Trainer?



Teilen auf facebook


Mittwoch, 13.April 2016 - 19:06 - 2 Jahre Dan Ratushny, 2 Meistertitel. Red Bull Salzburg hat nach dem Abgang von Don Jackson vor zwei Jahren sportlich ein goldenes Händchen erwiesen und mit Trainer Ratushny einen Erfolgsgaranten geholt. Dieser könnte nun aber abhanden kommen, denn die Schweiz ruft.

"Das ist der Plan", so war die Antwort von Dan Ratushny gestern im ServusTV Interview kurz nach dem Gewinn der Meisterschaft, ob er auch nächstes Jahr hinter der Bande bei Red Bull Salzburg stehen wird. Doch nun tauchen erste Gerüchte auf, wonach der Nationalteamtrainer beim HC Lausanne im Gespräch sein soll.

Bestätigt ist noch nichts, dennoch blieb die Verbindung Ratushnys in die Schweiz immer aufrecht. 2009 hatte er schon in der NLB beim EHC Olten als Coach fungiert, ehe es über Straubing nach Salzburg weiter ging. Seit 2014 ist er in der Mozartstadt, ebenso ist er seither auch Nationalteamtrainer Österreichs.

In Lausanne sucht man einen Trainer, der die Mannschaft dauerhaft als Play Off Team etabliert. Lausanne hatte in der vergangenen NLA Saison die Play Offs nur auf Grund der schlechteren Tordifferenz gegenüber dem späteren Meister aus Bern nicht erreicht.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/kf