GEPA-17121168047.jpg GEPA / Red Bulls

Transfergeflüster: Meister Salzburg holt Superstar Turco



Teilen auf facebook


Freitag, 27.Januar 2012 - 7:44 - Was ohnehin schon seit Wochen erwartet worden war, ist nun Gewissheit: Titelverteidiger Salzburg verstärkt sich für die entscheidende Phase in der Erste Bank Eishockey Liga mit Supergoalie Marty Turco. Ist das jener Transfercoup, der die Bullen auf Meisterkurs bringt?
Marty Turco kommt in die EBEL! Der 36-jährige Kanadier, der die Salzburger bereits beim Salute zum Titel geführt hatte, wird ab kommender Woche auch die Gegner in der Bundesliga zur Verzweiflung bringen. Das berichtet die heutige Ausgabe der "Salzburger Nachrichten".

Turco ist ein Mann mit unglaublicher Erfahrung, hat 10 Jahre in der NHL gespielt, war bei All Star Games, Weltmeisterschaften im Einsatz und kassiert noch in diesem Jahr 3,5 Millionen Dollar Gehat durch die Chicago Blackhawks, die ihn aber nicht mehr im Kader haben wollen.

Daher hatte Turco auch das gesamte Jahr keinen Verein und spielte erstmals in dieser Saison beim Salute. Das gewann Salzburg schließlich auch auf Grund der außergewöhnlichen Leistungen Turcos, der daraufhin auch noch zum Spengler Cup in Davos geholt wurde und das Team Kanada verstärkte.

In den letzten Wochen gab es immer wieder Verhandlungen mit den Salzburgern, doch Turco wollte sich noch nicht festlegen. Er hoffte noch auf eine Verpflichtung in Nordamerika, ebenso wie Pierre Page noch nach einer möglichen Verstärkgung für die Defensivabteilung suchte. Doch nun ist man sich laut "SN" doch mit Turco einig geworden.

Mit dieser Verpflichtung eines absoluten Weltklassegoalies rückt Salzburg mit einem Schlag ganz an die Spitze der Titelfavoriten der Erste Bank Eishockey Liga auf.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
nhl.com