Klemenschitz

Alba Volan gewinnt Turnier in Polen



Teilen auf facebook


Samstag, 22.August 2009 - 22:53 - Überraschungsserfolg für Alba Volan beim Turnier in Polen. Die Ungarn feierten gegen den slowakischen Extraligisten MsHK Zilina im Finale mit 2:1 und holten sich damit den Gesamtsieg.

SAPA Fehervar Alba Volan 19 besiegte heute im Finale des Turniers von Sosnowiec den Slowakischen Erstligisten MsHK Zilina knapp mit 2:1. Damit gelang den Ungarn die erfolgreiche Titelverteidigung. Die Ungarn setzen ihre Pre-Season am Freitag gegen KHL Medvescak Zagreb fort.

SAPA Fehervar Alba Volan 19 konnte beim Turnier in Sosnowiec den Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen. Ungarns Meister war im Finale gegen den Slowakischen Erstligisten MsHK Zilina in den ersten beiden Spielabschnitten die Ton angebende Mannschaft: Es dauerte allerdings bis zur 21. Minute, ehe Andras Benk die Magyaren 1:0 in Führung brachte. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich der Tschechen, sorgte Kovacs (34.) mit einem Penaltyshot für das 2:1. Im Schlussabschnitt ließen bei den Magyaren die Kräfte nach, aber man konnte den knappen Vorsprung über die Zeit retten. Gleich nach der Siegerehrung traten Andras Benk und Company die Heimreise an. Ihre Pre-Season setzen die Ungarn am Freitag zu Hause gegen Liganeuling KHL Medvescak Zagreb fort.

MsHK Zilina - Sapa Fehérvár AV 19 1-2 (0-0, 1-2, 0-0)
Tore Szekesfehervar: Benk (21.), Kovacs (34./PS)

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
Fehervar AV19