Goaliehelm von hinten Eisenbauer.com

Oberliga-Saison ist auf Schienen



Teilen auf facebook


Mittwoch, 29.Juli 2009 - 12:54 - In der kommenden Saison nehmen insgesamt 9 Mannschaften an der Oberligameisterschaft teil. Die diesbezügliche Weichenstellung erfolgte gestern am Abend. Meisterschaftsstart ist der 19. September, der Meister der Oberliga steht frühestens am 23. März 2010 fest.

Die Vereinsvertreter sämtlicher Vereine einigten sich auf einen für die Vereine, Mannschaften und Zuschauer ansprechenden Modus, weiters wird die 3-Punkteregel eingeführt.

Gespielt wird eine einfache Hin- und Rückrunde, im Anschluss spielen die Plätze 1 bis 3, 4 bis 6 und 7 bis 9 in einer einfachen Hin- und Rückrunde um die Platzierung. Das Viertelfinale wird in einer Serie Best-of-three, das Halbfinale und Finale in einer Serie Best-of-five ausgetragen.

Weiters einigten sich die Vereinsvertreter darauf in der Saison 2009/10 die Anzahl der Transferkartenspieler auf einen zu reduzieren. In der Saison 2010/11 ist geplant die Oberligameisterschaft als rein österreichische Meisterschaft zu führen.

An der Meisterschaft nehmen die Vereine Bulls Weiz, Black Wings II, EC Oilers Salzburg, ATSE Graz, Tarco Wölfe Klagenfurt, EC Wels, EV aicall Zeltweg, Kapfenberg und der HC „Die 48er“ teil.

Meisterschaftsstart: 19. September 2009
Ende Grunddurchgang: 13.02.2010

Beginn Viertelfinale: 17.02. 2010
Beginn Halbfinale: 27.02.2010
Beginn Finale: 17.03.2010