Schläger, Schäfte Eisenbauer.com

Auch Icetigers vor dem Konkurs?



Teilen auf facebook


Freitag, 19.Juni 2009 - 17:16 - Schweres Erdbeben in der Nationalliga! Nach dem EK Zell/See stehen nun auch die KSV Icetigers vor der Pleite. Wie geht es weiter in der zweithöchsten Spielklasse?

Mit 200.000 Euro ist der EK Zell/See überschuldet nun gibt es auch aus Kapfenberg die Bestätigung, dass man vor dem finanziellen Aus steht. Von Schulden in sechsstelliger Höhe stehen im Raum, ein kürzlich gebildeter Wirtschaftsbeirat hat sich ehe er die Arbeit aufgenommen hat schon wieder aufgelöst. Zu aussichtslos scheint die Situation bei den Böhlerstädtern zu sein.

Und das, obwohl man von der Stadt eine außerordentliche Spitzensportförderung in der Höhe von 80.000 Euro zugesagt bekommen hat. Das dürfte aber nicht reichen, um die Icetigers zu retten, denn die Förderung käme erst am 1. Jänner 2010. Bis dahin ist aber dringend Geld nötig, um den Weiterbestand zu ermöglichen.

Davon ist aber derzeit wenig zu sehen und auch sportliche ist man bei den Steirern wieder einmal sehr spät dran. Derzeit hat man mit Kjell Lindqvist nur einen Trainer und mit Christan Schablas erst einen Spieler unter Vertrag.

Eine Entscheidung, wie und ob es weitergehen soll wird bis Anfang der Woche fallen. Dann trifft sich auch die Nationalliga zu ihrer Sitzung und wird über ihre eigene Zukunft beraten. Von der erwarteten Zehnerliga ist man weit entfernt, nun sind wohl nur noch acht Teams übrig. Und wer weiß, was da noch alles kommt...