3
 
6

KAC vs.BWL

8
 
3

RBS vs.G99

3
 
0

HCI vs.VSV

2
 
6

MZA vs.VIC

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

4
 
1

BWL vs.HCI

3
 
7

G99 vs.RBS

7
 
3

HCB vs.ZNO

2
 
3

AVS vs.MZA

6
 
1

VIC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.KAC

2
 
5

ZNO vs.MZA

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

HCI vs.BWL

1
 
2

AVS vs.RBS

09-10-ebehl-bwl-kac1-puck1.250.jpg BWL/Eisenbauer

EBYSL: Das Viertelfinale ist komplett



Teilen auf facebook


Dienstag, 27.Februar 2018 - 6:42 - Fehervar AV19 (1) vs. HC Orli Znojmo (6), HD Hidria Jesenice (2) vs. OKANAGAN Hockey Club Europe (8), EC Red Bull Salzburg (3) vs. VASAS SC Budapest (7) und EC VSV (4) vs. MAC Budapest (5) lauten die Viertelfinalduelle in der Erste Bank Young Stars League. Die best-of-three-Serien starten am Sonntag, dem 04. März 2018,

OKANAGAN Hockey Club Europe komplettiert Playoff Teilnehmerfeld
Als letzter Verein schaffte der OKANAGAN Hockey Club Europe letzte Woche noch den Einzug ins Playoff der Erste Bank Young Stars League: Die Niederösterreicher gewannen das Entscheidungsspiel gegen UTE Budapest am Donnerstag vor eigenem Publikum nach 2:4-Rückstand mit 5:4 und erfüllten dann beim Hokiklub Budapest ihre Pflicht. Fehervar AV19 (1), HD Hidria Jesenice (2), EC Red Bull Salzburg (3), EC VSV (4), MAC Budapest (5), HC Orli Znojmo (6) und VASAS SC Budapest (7) sind die weiteren Playoff Teilnehmer. Für die restlichen neun Teams endete hingegen am vergangenen Wochenende die internationale U20-Meisterschaft.

Top 3 wählten ihren Viertelfinalgegner
Die Top 3 der Master Round - Fehervar AV19 (1), HD Hidria Jesenice (2) und der EC Red Bull Salzburg (3) - hatten Pick Recht für das Viertelfinale, das best of three ausgetragen wird. Fehervar AV19 hatte als Gewinner der Master Round das erste Wahlrecht und pickte den HC Orli Znojmo (6). Der HD Hidria Jesenice (2) wählte anschließend den OKANAGAN Hockey Club Europe aus St. Pölten (8) und der EC Red Bull Salzburg (3) entschied sich dann für VASAS SC Budapest (7). Somit lautet das vierte Viertelfinale EC VSV (4) vs. MAC Budapest (5). Die Spieltermine sind So, 04. März, Donnerstag, 08. März und falls nötig So, 11. März 2018. Jenes Team, das als erstes zwei Siege am Konto hat, ist eine Runde weiter bzw. steht im EBYSL-Halbfinale.

1. Viertelfinalspieltag in der Erste Bank Young Stars League (best of three):
So, 04.03.2018: Fehervar AV19 (1) – HC Orli Znojmo (6)
So, 04.03.2018: HD Hidria Jesenice (2) – OKANAGAN Hockey Club Europe (8)
So, 04.03.2018: EC Red Bull Salzburg (3) – VASAS SC Budapest (7)
So, 04.03.2018: EC VSV (4) – MAC Budapest (5)

2. Viertelfinalspieltag in der Erste Bank YoungStars League (best of three)
Do, 08.03.2018: HC Orli Znojmo (6) – Fehervar AV19 (1)
Do, 08.03.2018: OKANAGAN Hockey Club Europe (8) – HD Hidria Jesenice (2)
Do, 08.03.2018: VASAS SC Budapest (7) – EC Red Bull Salzburg (3)
Do, 08.03.2018: MAC Budapest (5) – EC VSV (4)

Erste Bank Young Stars League, Ergebnisse Master Round:
Do, 22.02.2018: Fehervar AV19 – MAC Budapest 7:0 (2:0,2:0,3:0)
Do, 22.02.2018: HD Hidria Jesenice – HC Orli Znojmo 5:1 (3:0,1:1,1:0)
Do, 22.02.2018: EC VSV – EC Red Bull Salzburg 3:2/SO (0:1,1:0,1:1,0:0,1:0)
So, 25.02.2018: EC VSV – HC Orli Znojmo 6:3 (2:2,1:0,3:1)
So, 25.02.2018: MAC Budapest – Fehervar AV19 2:7 (1:1,0:4,1:2)
So, 25.02.2018: HD Hidria Jesenice – EC Red Bull Salzburg 1:6 (0:1,0:2,1:3)
Endstand Master Round: 1. Fehervar AV19 59 Punkte; 2. HD Hidria Jesenice 45; 3. EC Red Bull Salzburg 44; 4. EC VSV 39; 5. MAC Budapest 38; 6. HC Orli Znojmo 35.

Erste Bank Young Stars League, Ergebnisse Qualification Round A:
Do, 22.02.2018: EHC LIWEST Black Wings Linz – HC TWK Innsbruck „Die Haie“ 7:2 (1:0,4:1,2:1)
Do, 22.02.2018: HK Slavija Ljubljana – VASAS SC Budapest 2:3 (1:1,1:0,0:2)
Do, 22.02.2018: Vienna Capitals – LLZ Steiermark Süd/Graz99ers 7:1 (1:1,3:0,3:0)
Sa, 24.02.2018: LLZ Steiermark Süd/Graz99ers – VASAS SC Budapest 1:3 (1:1,0:2,0:0)
So, 25.02.2018: HC TWK Innsbruck „Die Haie“ – HK Slavija Ljubljana 4:15 (1:7,2:4,1:4)
So, 25.02.2018: Vienna Capitals – EHC LIWEST Black Wings Linz 2:1 (0:0,1:0,1:1)
Endstand in der Qualification Round A: 1. VASAS SC Budapest 55 Punkte; 2. HK Slavija Ljubljana 37; 3. Vienna Capitals 30; 4. EHC LIWEST Black Wings Linz 27; LLZ Steiermark Süd/Graz99ers 21; 6. HC TWK Innsbruck „Die Haie“ 9.

Erste Bank Young Stars League, Ergebnisse Qualification Round B:
Do, 22.02.2018: OKANAGAN Hockey Club Europe – UTE Budapest 5:4 (2:1,0:3,3:0)
Do, 22.02.2018: Györi NEMAK ETO HC – Hokiklub Budapest 3:5 (0:2,1:1,2:2)
So, 25.02.2018: Debreceni Hoki Klub – Györi NEMAK ETO HC 1:3 (1:1,0:1,0:1)
So, 25.02.2018: Hokiklub Budapest – OKANAGAN Hockey Club Europe 3:8 (1:1,1:4,1:3)
Endstand in der Qualification Round B: 1. OKANAGAN Hockey Club Europe 34 Punkte; 2. UTE Budapest 33; 3. Debreceni Hoki Klub 29; 4. Hokiklub Budapest 28; 5. Györi NEMAT ETO HC 14.


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga