3
 
6

KAC vs.BWL

3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
2

DEC vs.AVS

2
 
6

MZA vs.VIC

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

7
 
3

HCB vs.ZNO

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

6
 
1

VIC vs.VSV

3
 
2

HCI vs.BWL

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

1
 
2

AVS vs.RBS

photo_304140_20121102.jpg EXPA / M. Kuhnke

Favoritensiege in der EBJL



Teilen auf facebook


Mittwoch, 11.Oktober 2017 - 14:50 - In der Erste Bank Juniors League standen letztes Wochenende neun Spiele auf dem Programm, gespielt wurde innerhalb der beiden Gruppen. Dabei setzten sich Großteils die Favoriten durch.

In Gruppe A gab sich Leader EC Red Bull Salzburg keine Blöße. Die Mozartstädter siegten am Samstag in St. Pölten gegen Okanagan Hockey Club Europe „red“ mit 6:3 und Tags darauf bei den Vienna Capitals klar mit 6:2. Damit halten die Jung-Bullen nach neun Spielen bei 26 Punkten und sind als einziges Team noch ungeschlagen.

Neuer Zweiter ist der EC-KAC: Die Rotjacken setzten sich am Samstag vor eigenem Publikum gegen die Vienna Capitals mit 5:4 durch und überholten damit die Wiener auch in der Tabelle der Gruppe A. Die Caps, die ihre ersten fünf Spiele allesamt gewonnen hatten, kassierten dieses Wochenende ihre ersten beiden Saison-Niederlagen.

In zwei weiteren Österreicher-Duellen behielt der EK Zell am See gegen Okanagan Hockey Club Europe „white“ mit 5:4, sowie der EC VSV gegen die Black Wings Linz mit 4:3 nach Penaltyschießen knapp die Oberhand. Matchwinner für die Jung-Adler war Lucas Thaler, der an allen vier VSV-Treffern beteiligt war (2T/2A).

In der Gruppe B der Erste Bank Juniors League gewannen die Top 4 – Leader Fehervar AV19, MAC Budapest, HC Orli Znojmo Junior und DVTK Jegesmedvek Miskolce - ihr Spiel gegen schlechter platzierte Teams und bauten damit auch ihren Vorsprung auf die zweite Tabellenhälfte weiter aus. Der MAC Budapest feierte im Stadtderby gegen den Hokiklub Budapest mit 11:3 sogar einen zweistelligen Erfolg. Im Mitteldrittel waren die Eisbären so richtig on Fire, trafen sieben Mal. Levente Kereszted glänzte mit einem 7-Punkte-Spiel (4T/3A), Bence Karl gelangen 5 Punkte (2T/3A).

Erste Bank Juniors League – Sa, 07.10.2017:
DVTK Jegesmedvek Miskolce – Györi NEMAK ETO HC 5:4/OT (0:0,1:2,3:2,1:0)
EC-KAC – Vienna Capitals 5:4 (1:0,2:2,2:2)
MAC Budapest – Hokiklub Budapest 11:3 (4:1,7:0,0:2)
UTE Budapest – Fehervar AV19 1:4 (0:1,0:2,1:1)
EK Zell am See – Okanagan Hockey Club Europe „white“ 5:4 (4:1,0:2,1:1)
Okanagan Hockey Club Europe „red“ – EC Red Bull Salzburg 3:6 (1:1,1:1,1:4)

Erste Bank Juniors League – So, 08.10.2017:
HC Orli Znojmo Juniors – VASAS SC Budapest 4:3 (1:0,1:2,2:1)
EC VSV – EHC LIWEST Black Wings Linz 4:3/SO (0:0,1:1,2:2,0:0,1:0)
Vienna Capitals – EC Red Bull Salzburg 2:6 (1:2,0:3,1:1)


Quelle:red/Erste Bank Liga

hockeyfans.at der letzen 24h

Derbytime in der Vorarlberghalle  Tölzer Löwen lassen gegen Kassel aufhorchen  Graz 99ers feiern ersten Sieg in der Zwischenrunde  Innsbruck gewinnt Duell um Rang 4 gegen KAC  Fehervar mischt mit Sieg in Villach wieder voll mit  Zagreb überrascht mit Sieg in Salzburg  Dornbirn sichert sich das Play Off Ticket  Black Wings gewinnen erneut im Torfestival gegen die Capitals  Ausverkauf in Graz geht weiter: Nixon und Laakso gehen  Grabner gewinnt sein Debüt bei den New Jersey Devils  Pustertal erreicht das Alps Hockey League Play Off  Wichtiger Auswärtssieg für die VEU Feldkirch  Schmerzhafte Salzburger Niederlage in Gröden  Video: Wälder feiern ersten Sieg über AHL Meister Ritten  Zell verliert deutlich in Sterzing  Vorschau auf die EBEL Runde vom Sonntag  Vienna Capitals holen Emilio Romig nach Hause   Video: Dops sperrt Marchetti aus Bozen  Russland zittert sich zu Gold über Deutschland  KAC und Innsbruck kämpfen um Rang 4  Rekordmeister KAC meldet Matt Neal ab  Salzburg am Sonntag zu Hause gegen die Bären  Stephan Mair und Beni Winkler bleiben die Leuen-Dompteure  Capitals heiß auf die Heimrevanche gegen die Black Wings 

News in English

Showdown: Växjö and JYP to battle for the European Trophy  Asiago defeats Jesenice in a close game  Växjö Lakers and JYP Jyväskylä CHL Finalists 2018  CHL Semi-Finals: It’s the final Countdown  Yunost Minsk first team to qualify for 2018/19 CHL season  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

VSV gibt ein Update zum Zustand von Istvan Sofron  Michael Grabner bei den Pittsburgh Penguins ein Thema?  VSV Stürmer Sofron vor längerer Pause  Wiens MacGregor Sharp wechselt in die Schweiz  Michael Grabner wechselt nach New Jersey