2
 
5

DEC vs.VIC

3
 
2

AVS vs.G99

4
 
1

KAC vs.MZA

4
 
1

HCI vs.DEC

0
 
1

VIC vs.AVS

2
 
3

HCB vs.RBS

5
 
2

G99 vs.VSV

2
 
3

BWL vs.KAC

0
 
0

G99 vs.VIC

0
 
0

MZA vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.VSV

0
 
0

VSV vs.AVS

0
 
0

RBS vs.G99

0
 
0

HCB vs.HCI

0
 
0

DEC vs.BWL

0
 
0

VIC vs.ZNO

img_7370.jpg

Jesenice gleicht im EBYSL Finale gegen Capitals aus



Teilen auf facebook


Montag, 27.März 2017 - 17:38 - Am Sonntag schlug HD Mladi Jesenice im Finale der Erste Bank Young Stars League zurück. Die Slowenen besiegten die Silver Capitals im zweiten Spiel der „Best of Five“-Serie vor heimischer Kulisse mit 4:3.

Die Slowenen erwischten vor 450 Zuschauern den besseren Start und gingen in der achten Minute in Führung: Gasper Glavic erkämpfte sich hinter dem Tor die Scheibe, übergab an Blaz Tomazevic, der wieder Glavic in Szene setzte – 1:0. Vier Minuten später glichen die Wiener aber aus, Richard Schlögl sorgte aus spitzem Winkel für den 1:1-Pausenstand nach dem ersten Drittel. Nach Wiederbeginn benötigte Jesenice jedoch nur 25 Sekunden, um erneut in Führung zu gehen. Zan Jezovsek traf mit einem harten Schlagschuss ins Schwarze. Doch auch im Mittelabschnitt hatten die Gäste eine Antwort parat, als Felix Maxa nach 30 Minuten auf 2:2 stellte. Nach einem Scheibengewinn wurde der besser postierte Center Maxa von Kevin Szabad in Szene gesetzt.

Mit diesem Spielstand ging es auch in das letzte Drittel. Hier hatten die Gastgeber erneut in Überzahl das erste Wort: Zwar verfehlte Jezovsek von der blauen Linie das Tor, die Capitals konnten den von der Bande zurückspringenden Puck jedoch nicht klären und Rok Avsenik schob ein. Diesmal legten die Hausherren einen nach, der überragende Jezovsek (57‘) besorgte die Vorentscheidung: Er bekam die Scheibe vor dem eigenen Tor und schloss einen 2 auf 1-Angriff mit einem schönen Schlenzer zum 4:2 ab. Doch noch in derselben Minute verkürzten die Wiener noch einmal. Nach einem gewonnenen Bully und anschließendem Schuss von Sebastian Habernig, stand Dominic Thalhammer beim Abpraller goldrichtig. Wien-Coach Christian Dolezal nahm zwar noch einmal seinen Goalie Max Zimmermann vom Eis, der Ausgleich sollte aber nicht mehr gelingen. Somit stellte Jesenice in der Serie auf 1:1, Spiel 3 findet am Dienstag in Wien statt.

HD Mladi Jesenice – Silver Capitals 4:3 (1:1, 1:1, 2:1)
Tore Jesenice: Glavic (8.), Jezovsek (21./pp, 57.), Avsenek (57.)
Tore Capitals: Schlögl (13.), Maxa (30.), Thalhammer (57.)

Stand in der „Best of Five“-Finalserie: 1-1

Finale:
Do, 23.03.2017, VIC – JES: 3:2
So, 26.03.2017, JES – VIC 4:3
Di, 28.03.2017, 18:30: VIC – JES
Do, 30.03.2017, TBD: JES – VIC

Falls nötig:
SO, 02.04.2017, TBD: VIC – JES


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga