2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

photo_421488_20130913.jpg EXPA © Oskar Höher

Salzburg und Fehervar legen im EBYSL Halbfinale vor



Teilen auf facebook


Donnerstag, 12.März 2015 - 7:41 - Mit deutlichen Heimsiegen begannen die beiden Halbfinalserien in der Erste Bank Young Stars League. Salzburg blieb gegen MAC Budapest ebenso souverän, wie Fehervar gegen Vorjahres Meister Olimpija Ljubljana.

Mit Fehervar AV19 und HK Olimpija Ljubljana treffen die beiden Finalisten des Vorjahres aufeinander. Die Slowenen setzten sich 2013/14 im Finale mit 2:0-Siegen durch. Heuer spricht die Saisonbilanz für die Ungarn, die beide Spiele knapp mit 2:1 bzw. 2:1 nach Verlängerung für sich entscheiden konnten. Auch das erste Halbfinale endete mit einem Sieg der Magyaren. Titelverteidiger Laibach blieb in diesem ersten Match der Best of Three Serie sogar ohne Torerfolg und musste sich klar mit 0:4 geschlagen geben. Die Slowenen stehen somit im Heimspiel schon unter Druck.

Salzburg legt gegen Budapest vor
Im zweiten Halbfinale treffen der EC Red Bull Salzburg und der MAC Budapest aufeinander. Im Saisonduell hieß es 1:1 Unentschieden, beide Mannschaften gewannen 2014/15 im Grunddurchgang das Auswärtsspiel mit jeweils einem Treffer-Unterschied. Aber die Play Offs sind anders und dieses Mal sollte es einen Heimsieg geben. Die Red Bulls legten fulminant los und im ersten Abschnitt eine 3:0 Führung vor. Dem hatte MAC Budapest nichts mehr entgegen zu setzen und verlor schließlich mit 2:5.

Sollten sich die Red Bulls durchsetzen, wäre man der erste Verein aus Österreich, der es ins Finale der Erste Bank Young Stars League schafft.

EBYSL Ergebnisse vom 11. März 2015:
Fehervar AV19 - HK Olimpija Ljubljana 4:0 (1:0,2:0,1:0)
EC Red Bull Salzburg - MAC Budapest 5:2 (3:0,1:1,1:1)


Quelle:red/KF