4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_421488_20130913.jpg EXPA © Oskar Höher

Favoritensiege zum EBJL Play Off Auftakt



Teilen auf facebook


Donnerstag, 05.März 2015 - 9:34 - Ausschließlich Heimsiege gab es in den ersten Duellen des EBJL Viertelfinales. Fehervar, Salzburg, der KAC und Celje setzten sich in ihren Partien durch und legten in den Best of Three Serien Führungen vor.

Schwerer als erwartet machten es die L.A. Stars aus St. Pölten dem Gewinner des EBJL Grunddurchgangs im ersten Play Off Spiel. Fehervar musste beim 3:2 zu Hause gegen die Niederösterreicher zittern, weil die Stars im Schlussdrittel noch einmal aufdrehten. Mehr als ein 2:3 war aus Sicht der Österreicher aber nicht mehr drin und so stellte Fehervar dann doch in der Serie auf 1:0.

Das gelang auch den Red Bulls. Die Salzburger setzten sich im Heimspiel gegen den VSV mit 3:1 durch. Erst beim Stand von 3:0 gelang den Kärntnern der Ehrentreffer in der Mozartstadt. In der Serie führen die Red Bulls mit 1:0, jetzt ist der VSV in Spiel 2 gefragt.

Das gilt auch für VASAS, das in Klagenfurt lange in Richtung Break schielte. DIe Ungarn führten beim KAC schon mit 2:0, ehe die Rotjacken in den letzten 11 Minuten aufdrehten und das Match noch zu einem 4:2 Sieg wendeten. Damit haben die Kärntner nun sogar Matchpuck. Die meisten Tore fielen gestern beim Viertelfinalduell zwischen Celje und MAC Budapest. Bis ins letzte Drittel verlief das Spiel sehr ausgeglichen, dann aber konnte Celje mit einem 4:1 im letzten Abschnitt einen Rückstand noch zum 7:5 Erfolg umdrehen.

EBJL Ergebnisse vom 4.3.2015:
Fehervar AV19 - Eishockey Club L.A. Stars 3:2 (1:0,1:0,1:2)
EC Red Bull Salzburg - EC VSV 3:1 (0:0,1:0,2:1)
EC KAC - VASAS S.C. 4:2 (0:1,0:0,4:1)
HK Celje - MAC Budapest 7:5 (0:2,3:2,4:1)

Stand Play Off Viertelfinale (Best of Three):
Fehervar AV19 - Eishockey Club L.A. Stars 1:0 (3:2)
EC Red Bull Salzburg - EC VSV 1:0 (3:1)
EC KAC - VASAS S.C. 1:0 (4:2)
HK Celje - MAC Budapest 1:0 (7:5)


Quelle:red/KF