8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

  

09-10-ebehl-bwl-kac1-puck1.250.jpg BWL/Eisenbauer

Capitals lassen sich in der EBJL nicht stoppen



Teilen auf facebook


Samstag, 10.Januar 2015 - 22:38 - In der Erste Bank Juniors League waren am Samstag Klagenfurt, Salzburg, Wien und MAC Budapest erfolgreich. Für die UPC Vienna Capitals Silver war es der fünfte Sieg in Folge.

Capitals setzen Erfolgslauf in Linz fort
Vier Spiele standen am Samstag in der Erste Bank Juniors League am Programm. Die UPC Vienna Capitals Silver siegten in Linz 4:1 und feierten ihren fünften Sieg in Folge. Die Wiener, die das Spiel stets im Griff hatten, ließen kam Chancen des Gegner zu (27:19-Torschüsse). Nach 26 Minuten führten die Caps bereits 3:0. Dominic Thalhammer traf zwei Mal, erzielte u.a. seinen zehnten Saisontreffer.

Jung-Bullen setzen sich gegen Villach durch
Der EC Red Bull Salzburg feierte gegen den EC VSV einen 4:1-Heimsieg. Die Jung-Bullen legten den Grundstein zum Sieg bereits im ersten Drittel, Carl Zimmermann brachte die Hausherren mit seinem Doppelpack auf die Siegerstraße! Nach einem torlosen Mittelabschnitt schwächten sich die Bullen zu Beginn des Schlussabschnitts durch Strafen. Dies nützten die blau-weißen Adler zum Anschlusstreffer. Doch im Finish machten die Mozartstädtern mit zwei Treffern alles klar.

Alle (Acht-)ung vor dem EC-KAC
Der EC-KAC besiegte den Eishockey Club L.A. Stars mit 5:4. Die Rotjacken führten nach dem zweiten Drittel bereits 5:2, mussten aber im Finish noch um den Sieg zittern. Matchwinner war Samuel Witting mit zwei Treffern und einem Assist! Für die Klagenfurter Nachwuchs-Cracks war es der achte Sieg im achten Heimspiel!


Sa, 10.01.2015: EC-KAC - Eishockey Club L.A. Stars 5:4 (2:1,3:1,0:2)
Tore Klagenfurt: Wilhelmer (5.), Rodiga (12.), S. Witting (28., 33./pp), Goritschnig (35.)
Tore St. Pölten: Rosenberger (6.). Baranov (31./pp), Iskornev (49.), DeSchepper (55./pp)

Sa, 10.01.2015: EC Red Bull Salzburg - EC VSV 4:1 (2:0,0:0,2:1)
Tore Salzburg: Zimmermann (12., 20./pp), Bappert (54.), Juscak (57./pp)
Tor Villach: Kucher (49./pp2)

Sa, 10.01.2015: EHC LIWEST Black Wings Linz - UPC Vienna Capitals Silver 1:4 (0:2,1:1,0:1)
Tor Linz: Kögl (28./pp)
Tore Wien: Maurer (8./pp), Thalhammer (15., 51.), Schreiber (27.)

Sa, 10.01.2015: MAC Budapest - HC Orli Znojmo 4:2 (1:1,2:1,1:0)
Tore Budapest: Karosi (3./pp), Jaszai (31./pp), Kedves (34.), Sarcia (47./pp)
Tore Znojmo: Bulin (12./pp), Niederhafner (34.)

Do, 08.01.2015: HK Slavija Ljubljana Juniors - Triglav Kranj 2:6 (2:2,0:1,0:3)
Tore Ljubljana: Orehek (5.), Bernard (20./pp)
Tore Kranj: Drakslar (4.), Pangerc (13./pp, 53./pp), Stenkler (39./pp, 41.), Ban (49.)

Di, 06.01.2015: HC Orli Znojmo - EC Red Bull Salzburg 5:6 n.V. (1:2,2:0,2:3,0:1)
Tore Znojmo: Brabec (20./pp), Bulin (24., 44.), Jambor (28.), Stromko (51.)
Tore Salzburg: Zitz (7./pp, 54., 58.), Valach (9./sh), Gams (55.), Zimmermann (61.)

Di, 06.01.2015: HD Mladi Jesenice - Olimpija Ljubljana Juniors 4:2 (1:2,2:0,1:0)
Tore Jesenice: Avsenek (8.), Glavic (26./pp), Rajsar (29.), Hadzic (55.)
Tore Ljubljana: Maticic (3., 5.)

Mo, 05.01.2015: EC VSV - UPC Vienna Capitals Silver 1:3 (0:1,0:0,1:2)
Tor Villach: Tomazevic (51.)
Tore Wien: Artner (20./pp), Preiser (47./pp), Thalhammer (60./EN)

passende Links:
Eishockeyclub L.A. Stars


Quelle:red/Erste Bank Liga