3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

  

09-10-ebehl-bwl-kac1-puck1.250.jpg BWL/Eisenbauer

EBJL: VSV kassiert 8 Auswärtstore, Capitals gewinnen in Slowenien



Teilen auf facebook


Montag, 05.Januar 2015 - 14:39 - Fünf Spiele standen am Sonntag in der EBJL am Programm und dabei kam es zu zahlreichen Auswärtssiegen. Nur MAC Budapest und Celje konnten zu Hause reüssieren. Einen ihrer seltenen Siege im U18 Bereich feierten dabei dei Vienna Capitals, während Linz ans Tabellenende festgenagelt wurde.

In der internationalen Gruppe der EBJL sind die Black Wings am letzten Platz. Mit nur 4 Siegen aus 20 Spielen verlieren die Linzer inzwischen auch schon den Anschluss an die Konkurrenz. Gestern gab es gegen die Eisbären aus Miskolc ein 0:4, das im Mitteldrittel seine Entwicklung nahm. Durch diese Pleite und den gleichzeitigen Auswärtssieg der Vienna Capitals in Ljubljana haben die Stahlstädter jetzt schon 5 Punkte Rückstand auf die Wiener.

Für die Hauptstädter war es der 6. Saisonsieg in der EBJL und dieser bringt die Capitals, die 4 Spiele weniger am Konto als die direkten Konkurrenten haben, wieder näher ans Mittelfeld heran. Genau dort steht MAC Budapest und hat diese Position mit einem klaren 6:1 gegen Slavija Ljubljana auch gefestigt. Weiter oben angesiedelt ist da schon VASAS Budapest, das beim HC Orli Znojmo mit 6:3 gewann und Platz 2 in der internationalen Gruppe übernommen hat. Der Rückstand auf Leader Fehervar beträgt zwar nur 4 Punkte, allerdings haben die roten Teufel um 4 Spiele weniger absolviert als ihre ungarischen Landsleute.

Wieder auf Platz 1 in der slowenischen Gruppe ist Celje, das sich am Sonntag zu Hause gegen den VSV deutlich mit 8:3 durchsetzte. Die Villacher bleiben damit in der internationalen Gruppe auf Platz 4, während Celje mit 3 Spielen weniger als die Verfolger auf Platz 1 in der slowenischen EBJL Gruppe steht.

EBJL Ergebnisse vom 4.1.2015:
HK Olimpija Ljubljana - UPC Vienna Capitals 1:3 (1:1,0:1,0:1)
EHC LIWEST Linz - Miskolci Jegesmedvek JSE 0:4 (0:0,0:3,0:1)
MAC Budapest - HK Slavija Junior 6:1 (1:0,2:1,3:0)
HC Orli Znojmo - VASAS S.C. 3:6 (1:3,1:2,1:1)
HK Celje - EC VSV 8:3 (3:1,2:1,3:1)

passende Links:
EC Villacher SV


Quelle:red/KF