3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

  

photo_424495_20130920.jpg EXPA Thomas Haumer

Miskolc überrascht Red Bulls in der EBJL



Teilen auf facebook


Sonntag, 04.Januar 2015 - 14:17 - Die Aufholjagd der U18 von Red Bull Salzburg in der EBJL ist ein wenig ins Stocken geraten. Im ersten Spiel des Jahres 2015 kassierten die Mozartstädter eine 4:5 Overtimepleite gegen die Eisbären aus dem ungarischen Miskolc und konnten daher ihren Rückstand auf den VSV nicht entscheidend verringern. In einem weiteren Spiel gewann VASAS Budapest mit 8:2 gegen Ljubljana und übernahm damit Platz 3 in der internationalen Gruppe.

VASAS Budapest hat sich eindrucksvoll unter den Top 3 der internationalen Gruppe in der INL zurück gemeldet. Mit einem fulminanten Schlussdrittel setzten sich die Ungarn 8:2 gegen Slavija Ljubljana durch und stürmten damit am VSV vorbei auf Platz 3. Genau an diese Regionen wollte auch Red Bull Salzburg anschließen, allerdings leisteten sich die Mozartstädter im Heimspiel gegen Miskolc einen Ausrutscher. Die Gäste erwiesen sich als Steher, denn nachdem die Eisbären nach den ersten beiden Dritteln eine 2:1 Führung inne hatten, drehte Salzburg das Match um und führte zehn Minuten vor dem Schluss mit 4:2.

Aber Miskolc kam zurück, traf in der 53. Minute zum 3:4 und 1:58 Minuten vor dem Ende nützten die Gäste dann ein Power Play zum Ausgleich. In der 63. Minute vollendeten sie ihr Comeback schließlich mit dem Siegtreffer zum 5:4 und holten sich damit den Zusatzpunkt. Der bringt den Magyaren in der Tabelle nichts, aber der Erfolg in Salzburg war der 8. Saisonsieg für Miskolc, das in der internationalen Gruppe auf Rang 9 zu finden ist.

Ergebnisse EBJL vom 3.1.2015:
EC Red Bull Salzburg - Miskolci Jegesmedvek JSE 4:5 n.V. (0:0,1:2,3:2,0:1)
VASAS S.C. - HK Slavija Junior 8:2 (1:0,2:2,5:0)

passende Links:
EC Red Bull Salzburg


Quelle:red/KF