4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

 Eisenbauer

Fehervar hängt in der EBYSL ärgsten Verfolger ab



Teilen auf facebook


Dienstag, 30.Dezember 2014 - 8:50 - Wichtiger Heimsieg für Fehervar AV19 in der Erste Bank Young Stars League. Die roten Teufel setzten sich im rein ungarischen Duell gegen MAC Budapest mit 5:2 durch und ziehen in Gruppe B weiterhin einsam ihre Kreise.

31 Spiele hat Fehervar in der EBYSL absolviert, 30 davon gewonnen. Die roten Teufel sind derzeit das Non Plus Ultra in der U20 Liga und unterstrichen ihre Vormachtstellung auch im Spitzenspiel der Gruppe B gegen MAC Budapest. Bis zur zweiten Pause hatten die Gastgeber vor über 200 Zuschauern eine souveräne 5:0 Führung herausgespielt und konnte es sich danach leisten, einen Gang zurück zu schalten. Das ermöglichte den Gästen aus Budapest das Ergebnis zum 2:5 Endstand zu verschönern, mehr war aber nicht möglich.

Damit liegt MAC zwar auf Platz 2 in der Gruppe B, hat jetzt aber schon 27 Punkte (!!!) Rückstand auf Leader Fehervar.



Quelle:red/KF