4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

  

photo_421488_20130913.jpg EXPA © Oskar Höher

Sonntag brachte nur Heimsiege in der EBJL



Teilen auf facebook


Sonntag, 26.Oktober 2014 - 21:35 - In der Erste Bank Juniors League behielten mit Wien, Salzburg, HK Olimpija Ljubljana, Kranj und den L.A. Stars die Heimteams die Oberhand.

Capitals feiern ersten Heimsieg
Die UPC Vienna Capitals Silver besiegten heute den EHC Liwest Black Wings Linz mit 3:2 und feierten damit in ihrem fünften Heimspiel dieser Saison den ersten Sieg! Die Wiener legten zwei Mal vor, beide Male gelang den Black Wings aber der rasche Ausgleich. Auf das 3:2 durch Tobias Toff in Minute 37 hatten die Linzer aber keine Antwort mehr. Die Caps spielten danach ihren ersten Heimsieg problemlos heim.

L.A. Stars gelang rasche Revanche an Villach
Der Eishockey Club L.A. Stars besiegte den EC VSV heute klar mit 5:1 und revanchierte sich damit für die knappe 3:4-Niederlage am Vortag in Villach. Die Hausherren dominierten Spiel und Gegner klar (57:26-Torschüssse). Es benötigte aber eines Powerplays, ehe die Gastgeber in der 20. Minute durch Sviataslau Kuchynski zur Führung trafen. Im zweiten Drittel machte sich die Überlegenheit dann auch im Ergebnis deutlich bemerkbar. Erst beim Stand von 4:0 konnten auch die Gäste aus Kärnten erstmals anschreiben. Am Ende siegten die L.A. Stars gegen den EC VSV klar mit 5:1. Villach bleibt trotz der Niederlage Leader in Gruppe A.

Jung-Bulle Michal Juscak schoss KAC ab
Der EC Red Bull Salzburg besiegte den EC-KAC zu Hause klar mit 5:2. Die Partie wurde von den Special Teams entschieden: Die Jung-Bullen erzielten drei Treffer in Überzahl und einen Shorthander, Klagenfurt gelangen beide Tore ebenfalls im Powerplay. Die Salzburger entschieden die Partie Mitte des zweiten Drittels zu ihrem Gunsten, zogen mit drei Treffern binnen fünf Minuten von 1:1 auf 4:1 davon. Am Ende besiegte Salzburg den EC-KAC 5:2, Matchwinner war Jung-Bulle Michal Juscak mit drei Treffern.

So, 26.10.2014: UPC Vienna Capitals Silver - EHC LIWEST Black Wings Linz 3:2 (1:1,2:1,0:0)
Tore Wien: Nißner (15.), Voican (24.), Toff (37.)
Tore Linz: Haas (19.), Sagi (25.)

So, 26.10.2014: Eishockey Club L.A. Stars - EC VSV 5:1 (1:0,3:1,1:0)
Tore St. Pölten: Kuchynski (20./pp), Koudelka (30.), Sztatecsny (37.), Zumstein (38.), Zavalnyuk (52.)
Tore Villach: Lanzinger (40.)

So, 26.10.2014: HK Triglav Kranj - HK Slavija Junior 4:3 (1:0,2:2,1:1)
Tore Kranj: Markic (6.), Ban (26.), Jeglic (26.), Pecek (56.)
Tore Ljubljana: Orehek (24., 34.), Briski (52./pp)

So, 26.10.2014: HK Olimpija Ljubljana - HD Mladi Jesenice 3:2 (2:1,0:1,1:0)
Tore Ljubljana: Gabrilo (2.), P. Maticic (5.), Lapornik (42.)
Tore Jesenice: Sersen (13.), Hadzic (22.)

So, 26.10.2014: EC Red Bull Salzburg - EC-KAC 5:2 (1:1,3:0,1:1)
Tore Salzburg: Juscak (18./sh, 33., 35./pp), Zimmermann (30./pp), Mazur (53./pp)
Tore Klagenfurt: Steiner (19./pp), Voglsinger (58./pp)

passende Links:
EC Red Bull Salzburg


Quelle:red/KF