3
 
6

KAC vs.BWL

3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
2

DEC vs.AVS

2
 
6

MZA vs.VIC

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

7
 
3

HCB vs.ZNO

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

6
 
1

VIC vs.VSV

3
 
2

HCI vs.BWL

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

1
 
2

AVS vs.RBS

  

img_7370.jpg

VSV-Sieg gegen Verfolger Fehervar in der EBJL



Teilen auf facebook


Montag, 13.Oktober 2014 - 9:07 - In der Erste Bank Juniors League kann sich der EC VSV bei Verfolger Fehervar mit 4:2 durchsetzen. Auswärtssiege gab es auch für Jesenice und Znojmo, Salzburg feiert einen 2:1-Heimsieg gegen Kranj.

Spitzenreiter EC VSV kann bei Verfolger Fehervar AV19 zweimal einen Rückstand aufholen und durch drei Tore im Schlussabschnitt einen knappen 4:2-Sieg einfahren. Der EC Red Bull Salzburg gewinnt zuhause gegen Triglav Kranj mit 2:1, HD Mladi Jesenice setzt sich erst im Schlussdrittel bei den Vienna Capitals durch, vier Treffer beim 5:3-Auswärtssieg fielen in den letzten 15 Spielminuten.

HC Orli Znojmo kann bei Liganeuling VASAS S.C. einen klaren 5:2-Sieg feiern, bereits nach zwanzig Minuten lagen die Tschechen mit 2:0 in Front.

UPC Vienna Capitals – HD Mladi Jesenice 3:5 (0:1,1:0,2:4)
Tore VIC: Artner (32./pp2), Preiser (47./pp), Nißner (60./pp);
Tore HDM: Kantarevic (14.), Sersen (45.), Klofutar (49.), Sodja (51.), Hadzic (57./pp);

EC Red Bull Salzburg – HK Triglav Kranj 2:1 (1:0,0:0,1:1)
Tore RBS: Gehringer (2.), Zimmermann (45.);
Tore HKK: Pangerc (50./pp);

VASAS S.C. - HC Orli Znojmo 2:5 (0:2,1:0,1:3)
Tore VAS: Czako (24.), Török (45.);
Tore HCO: Brabec (2.), Bulin (16./44./58./pp2), Tondl (60./sh);

Fehervar AV19 - EC VSV 2:4 (0:0,1:1,1:3)
Tore AVS: Kiss (28.), Toth (45.);
Tore VSV: Brunner (36./60./en), Wohlfahrt (46.), Steurer (53./pp);

passende Links:

Vienna Capitals - Fanclub Icefire
Vienna Capitals - Webseite
EC Red Bull Salzburg
HK Triglav Kranj


Quelle:red/Erste Bank Liga