3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

5
 
4

ZNO vs.G99

3
 
4

KAC vs.RBS

2
 
3

HCI vs.VIC

4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

HCI vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

MZA vs.HCB

0
 
0

G99 vs.BWL

0
 
0

KAC vs.ZNO

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

photo_302311_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

Villacher Sieg bei Torlawine in der EBJL



Teilen auf facebook


Montag, 29.September 2014 - 5:51 - Der EC VSV kann in der Erste Bank Juniors League am Sonntag gegen Leader Miskolci einen 7:6-Heimsieg feiern. Auch KAC, Fehervar, Celje und Kranj können ihre Spiele gewinnen.

In einem trefferreichen Spiel mit insgesamt 13 Toren kann sich der EC VSV gegen Tabellenführer Miskolci knapp mit 7:6 durchsetzen. Obwohl die Villacher nach dem ersten Drittel bereits mit 3:0 in Front lagen, bllieb das Spiel bis zum Ende knapp.
Der Klagenfurter AC musste im Heimspiel gegen MAC Budapest bis in die Verlängerung ehe der knappe und hart umkämpfte 4:3-Sieg in trockenen Tüchern lag und auch im Spiel zwischen HK Celje und den LA Stars gab es einen Heimsieg. Die Slowenen setzten sich dank drei Treffern im letzten Drittel mit 5:4 durch.

Einen klaren 8:2-Auswärtssieg feiern konnte der HK Triglav Kranj im Duell bei HK Slavija Junior. Herausragendster Akteur war Kristof Potocnik, der sich nicht weniger als viermal in die Torschützenliste eintragen konnte. Auch Fehervar AV19 konnte in der Fremde gewinnen, die Ungarn setzten sich in Bled mit 10:2 durch, bereits nach dem ersten Drittel stand es 5:0 für die Gäste.

HK Celje – Eishockey Club LA Stars 5:4 (2:1,0:2,3:1)
Tore HKC: Petek (10./pp), Jezovsek (12./pp/44.), Drozg (52./ps/53.);
Tore LAS: Seliga (2./31./pp), Koudelka (31./sh), Steffler (48.);

EC-KAC – MAC Budapest 4:3 n.V (1:1,0:1,2:1,1:0)
Tore VAS: Szlama (1./31.), Szlepka (5./30./pp2);
Tore KAC: Obersteiner (12.), Walcher (26./26.), Rodiga (52./pp), Witting (58./sh);

EC VSV – Miskolci JSE 7:6 (3:0,2:5,2:1)
Tore VSV: Rauter (3./pp), Wassermann (6./pp), Brunner (16./sh), Öhler (23./49./pp),
Wohlfahrt (34./48./pp);
Tore JSE: Karda (21./35.), Bernath (24.), Ban (29./sh), Szüzs (38.), Horvath (41.);

HK Slavija Junior – HK Triglav Kranj 2:8 (0:3,0:2,2:3)
Tor HKS: Kujavec (47.), Orehek (55./pp);
Tore HKK: Potocnik (5./20./41./43.), Draksler (15.), Ban (32.), Markic (39./43.),

HK MK Bled – Fehervar AV19 2:10 (0:5,1:4,1:1)
Tore HKB: Ivancevic (33.), Ulamec (50.);
Tore AVS: Szabo (2.), Jancso (7.), Antal (15.), Kiss (17./28.), Szita (20./pp),
Horvath (24./43./pp), Toth (32./35.);


Quelle:red/Erste Bank Liga

hockeyfans.at der letzen 24h

Derby Samstag in der Alps Hockey League  Philipp Rytz bleibt weitere zwei Jahre beim SC Langenthal  Passau Black Hawks zu Gast bei Altmeister Füssen  Dieter Kalt: Unsere Stärke ist die Ausgeglichenheit  Österreichs U20 muss in ein Entscheidungsspiel gegen Abstieg  Capitals gewinnen ersten Westauftritt in Innsbruck  Znojmo gewinnt Schlagabtausch gegen Graz knapp  VSV mit erstem Sieg unter Trainer Markus Peintner  Salzburg gewinnt auch das vierte Duell gegen den KAC  Black Wings feiern Shootoutsieg über Zagreb  Saisonende für Black Wings Stürmer  Brandon Buck will Ingolstadt verlassen  München holt einen Ex-NHLer für die Abwehr  Olten verlängert mit Simon Barbero  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Vorschau auf die Freitagsrunde in der EBEL  Auch die DEL2 führt eine Regeländerung durch  Halbzeit: Löwen gegen Crimmitschau und Frankfurt  München siegt nach starker Leistung in Wolfsburg 

News in English

Tight matches in the EBEL on Friday  Derby Saturday in the Alps Hockey League  Champions Hockey League Final Four determined on Tuesday  EBEL heads into a busy December  Sterzing with another big win against Neumarkt  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Video: EBEL erklärt vereinfachte Interpretation bei Goalie Interference  Znojmo zittert Sieg in Villach über die Zeit  Saisonende für Black Wings Stürmer  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Jetzt hat auch die DEL eine Lex Leggio