5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

  

 Eisenbauer

VSV feiert Shutoutsieg in der EBJL



Teilen auf facebook


Montag, 22.September 2014 - 5:49 - In der Erste Bank Juniors League kann der EC VSV am Sonntag gegen Znojmo einen 3:0-Heimsieg einfahren, der KAC gewinnt in der Fremde und Linz muss sich im Penaltyschiessen geschlagen geben.

Einen Shutout-Sieg gab es für den EC VSV im Heimspiel gegen den HC Orli Znojmo. Die Villacher konnten durch Jennes bereits in der 8. Spielminute in Führung gehen und gaben diese auch nicht mehr aus der Hand. Zwei Powerplaytore durch Brunner (22.) und erneut Jennes (57.) brachten schließlich die endgültige Entscheidung.

Der EC-KAC konnte bei Liganeuling VASAS S.C. das Spiel nach einem 3:4-Rückstand in den letzten acht Spielminuten noch drehen und einen knappen 5:4-Erfolg feiern. Rodiga (52.) glich im Powerplay zum 4:4 aus und Witting erzielte zwei Minuten vor dem Ende in numerischer Unterzahl den Siegtreffer.

Der EHC Liwest Linz musste sich in einem spannenden Spiel gegen den HK Celje erst im Penaltyschiessen geschlagen geben. Die Oberösterreicher lagen bereits mit 0:3 zurück, kämpften sich aber noch zurück ins Spiel un in die Verlängerung. Im Shootout erzielte schließlich Jezovsek den entscheidenden Treffer für die Gäste.

Ergebnisse von Sonntag, dem 21.09.2014:

EC VSV – HC Orli Znojmo 3:0 (1:0,1:0,1:0)
Tore VSV: Jennes (8./57./pp), Brunner (22./pp);

VASAS S.C. - EC-KAC 4:5 (2:1,2:2,0:2)
Tore VAS: Szlama (1./31.), Szlepka (5./30./pp2);
Tore KAC: Obersteiner (12.), Walcher (26./26.), Rodiga (52./pp), Witting (58./sh);

EHC Liwest Linz – HK Celje 4:5 n.P. (0:2,2:1,2:1,0:0,0:1)
Tore EHC: Kukla (29./pp), Moidl (35./60.), Gaspar (42./pp);
Tore HKC: Jezovsek (15./pp/22./65./ps), Drozg (19./pp/45./pp);

HD Mladi Jesenice – MAC Budapest 2:3 (1:0,0:2,1:1)
Tore HDM: Kapel (10.), Sturm (49.);
Tore MAC: Majoross (25./pp/28.), Havasi (44.);

HK MK Bled – HK Slavija Junior 2:3 (0:1,1:2,1:0)
Tore HKB: Ulamec (33./sh/45.);
Tore HKS: Zeleznik (2.), Bohinc (27.), Novak (35.);

HK Olimpija Ljubljana – HK Triglav Kranj 3:2 n.P. (0:0,1:1,1:1,0:0,1:0)
Tore HKO: Zibelnik (35./51.), Cepon (65./ps):
Tore HKK: Ban (38./sh), Potocnik (44.);

passende Links:
EC Villacher SV
HC Orli Znojmo


Quelle:red/Erste Bank Liga