5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

photo_302311_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

Meister Fehervar gewinnt, KAC schlägt Eisbären in der EBJL



Teilen auf facebook


Sonntag, 07.September 2014 - 6:29 - Die Erste Bank Juniors League-Saison 2014/15 startete am Samstag mit Siegen von Titelverteidiger Fehervar AV19, EC Red Bull Salzburg, EC-KAC und Neuling VASAS Budapest.

Titelverteidiger startete mit Heimsieg
Fehervar AV19 startete mit einem 3:1-Heimsieg über die Black Wings Linz in die neue Saison. Der Titelverteidiger erspielte sich durch Treffer von David Jancso (14.), Renato Toth (33.) und Zoltan Erdei (42.) eine komfortable 3:0-Führung. Den Ehrentreffer der Oberösterreicher erzielte Tomas Kukla zehn Minuten vor dem Ende in Überzahl.

Red Bulls siegen dank starkem Finish
Der EC Red Bull Salzburg besiegte in einer von Strafen geprägten Partie den HC Orli Znojmo letztlich klar mit 7:4. Die Tschechen konnten vier Mal die Führung der Red Bulls egalisieren, doch in den letzten zehn Minuten machten die Salzburger mit drei Treffern am Stück alles klar.

KAC gewann bei Miskolci klar
Der EC-KAC zeigte sich gleich im ersten Spiel sehr gut in Schuss. Die Klagenfurter ließen heute bei Miskolci nichts anbrennen und siegten 5:1. Nach 32 Minuten führten die Rotjacken durch Treffer von Philipp Waldner (4.), Simon Hammerle (19.), Valentin Hammerle (21./pp), Christof Walcher (21.) und Philipp Wilhelmer (32.) bereits 5:0. Zu Beginn des Schlussdrittels durften auch die Ungarn ihren ersten Treffer durch Istvan Szücs bejubeln. Ein weiteres Tor gelang den Hausherren im Finish trotz einiger Powerplays nicht mehr.

Erste Bank Juniors League:
Sa, 06.09.2014: Fehervar AV19 - EHC Liwest Black Wings Linz 3:1 (1:0,1:0,1:1)
Tore Szekesfehervar: Jancso (14.), Toth (33.), Erdei (42.)
Tor Linz: Kukla (50./pp)

Sa, 06.09.2014: EC Red Bull Salzburg - HC Orli Znojmo 7:4 (2:1,1:1,4:2)
Tore Salzburg: Schuster (4.), Merezhko (14./pp), Busch (40.), Klöckl (48./pp, 58.), Kislinger (52.), Feldner (53./sh)
Tore Znojmo: Bulin (4., 40./pp, 42.), Brezina (51./pp)

Sa, 06.09.2014: Miskolci Jegesmedvek JSE - EC-KAC 1:5 (0:2,0:3,1:0)
Tor Miskolci: Szücs (43.)
Tore Klagenfurt: Waldner (4.), S. Hammerle (19.), V. Hammerle (21./pp), Walcher (21.), Wilhelmer (32.)

Sa, 06.09.2014: MAC Budapest - VASAS Budapest 3:4 (1:1,2:1,0:2)
Tore MAC: Gyurgyev (16.), Kreisz (26.), Jaszai (37./pp)
Tore VASAS: Markus (10.), Czako (33./pp, 54.), Szlama (54.)


Quelle:Erste Bank Liga