5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

09-10-ebehl-bwl-kac1-puck1.250.jpg BWL/Eisenbauer

Salzburg fertig Graz in der EBYSL zweistellig ab, KAC im Pech



Teilen auf facebook


Sonntag, 07.September 2014 - 6:23 - In der Erste Bank Young Stars League feierten der EC Red Bull Salzburg, MAC Budapest, Fehervar AV19 und der EC VSV klare Siege. Auch Znojmo und Zagreb waren erfolgreich.

Red Bulls siegen zweistellig
Der EC Red Bull Salzburg überrollte das LLZ Steiermark Süd/Graz99ers, siegte klar mit 12:1. Die Jung-Bullen nahmen den gegnerischen Kasten unter Dauerbeschuss (62:15-Torschüsse) und hatten mit ihrem Gegner auch kein Erbarmen. Nach 40 Minuten führten die Hausherren bereits 6:1 und legten im Schlussdrittel noch sechs Treffer nach. Hubert Berger traf drei Mal.

MAC Budapest siegt in St. Pölten klar
Der MAC Budapest zeigte sich in Torlaune. Die Ungarn siegten in St. Pölten klar mit 9:1. Bereits nach 104 Sekunden eröffnete Istvan Terbocs das Schützenfest. Bei diesem Stand blieb es bis zur Halbzeit der Partie, ehe es Schlag auf Schlag weiter ging. Zwischen der 31. Minute und der 47. Minute trafen die Gäste gleich sieben Mal und zogen so auf 8:0 davon. Am Ende feierte der MAC Budapest einen klaren 9:1-Sieg bei de L.A. Stars.

Fehervar mit zweiten Shut-out-Sieg in Wien
Fehervar AV19 blieb auch im zweiten Spiel ohne Gegentreffer. Nach dem 6:0-Heimerfolg über die Black Wings Linz gewannen die Ungarn auch in Wien souverän mit diesem Ergebnis. AVS-Goalie Daniel Kornakker hielt alle 23 Schüsse der Capitals, während seine Vorderleute Johann Bauer bei 39 Tor-Schüssen sechs Mal bezwingen konnten.

Znojmo gewinnt in Klagenfurt nach Penaltyschießen
Nur 3 Tore sahen die Fans in Klagenfurt: Der HC Orli Znojmo ging früh im Spiel in Führung. In Minute 43 nützte der EC-KAC ein Powerplay durch Daniel Ban zum Ausgleich. Danach fiel kein weiterer Treffer mehr. Im Shoot-out sorgte Tomas Racicky für den Sieg der Tschechen.

Jung-Adler besiegen Jung-Haie klar
Der EC VSV besiegte die Innsbrucker Jung-Haie vor eigenem Publikum 7:3. Die Villacher kamen rasch zu einer 2:0-Führung und zeigten sich auch danach Torhungrig. Für die Highlights aus Innsbrucker Sicht sorgten Mario und Andreas Huber.

Erste Bank Young Stars League:
Sa, 06.09.2014: EC VSV - HC TWK Innsbruck "Die Haie" 7:3 (2:0,2:1,3:2)
Tore Villach: Mosser (3./pp), Leiler (7.), Kompain (24.), Krumpl (37./pp), Jennes (42.), Znenahlik (48./pp), Urbanek (57.)
Tore Innsbruck: M. Huber (36.), A. Huber (46./pp, 49./pp)

Sa, 06.09.2014: KHL Medvescak Zagreb - HK Olimpija Ljubljana: 4:3 n. V. (2:1,1:2,0:0,1:0)
Tore Zagreb: Jankovic (6., 17., 31./pp), Kegalj (64.)
Tore Ljubljana: Ilic (8.), Hadzic (23.), M. Snoj (29.)

Sa, 06.09.2014: UPC Vienna Capitals Silver - Fehervar AV19 0:6 (0:2,0:2,0:2)
Tore Szekesfehervar: Sofron (11.), Pillok (16., 53./pp), Szabo (23./pp, 29.), Balogh (47.)

Sa, 06.09.2014: Eishockey Club L.A. Stars - MAC Budapest 1:9 (0:1,0:4,1:4)
Tor L.A. Stars: Rodnov (48.)
Tore Budapest: Terbocs (2.), Stipsicz (31./pp), Majoross (35./pp), Pajic (35., 55.), Bodok (39., 47./pp), Berendi (43.), Sillo (47.)

Sa, 06.09.2014: EC Red Bull Salzburg - LLZ Steiermark Süd/Graz99ers 12:1 (3:0,3:1,6:0)
Tore Salzburg: Wachter (3.), Berger (5., 21., 55.), Pycha (20.), Hagler (26.), Weber (33.), Egger (43.). Kainz (51./pp, 57.), Lahoda (52./pp), Gollenbeck (53.)
Tore Graz: Rieberer (22./pp)

Sa, 06.09.2014: EC-KAC - HC Orli Znojmo 1:2 n. P. (0:1,0:0,1:0,0:0,0:1)
Tor Klagenfurt: Ban (43./pp)
Tore Znojmo: Horak (11.), Racicky (65./entsch. Penalty)

passende Links:

Vienna Capitals - Fanclub Icefire
Vienna Capitals - Webseite


Quelle:Erste Bank Liga