4
 
2

BWL vs.KAC

2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.G99

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

MZA vs.AVS

 Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Transfergeflüster: Zwei Verteidiger kämpfen um INL Platz in Kitzbühel



Teilen auf facebook


Dienstag, 24.Juni 2014 - 17:00 - Sieben Verteidiger hatten die Adler aus Kitzbühel für ihre erste INL Saison bereits unter Vertrag, heute stießen zwei weitere dazu. Der Slowene David Planko und der Tscheche Michal Theimer müssen sich im Try Out um den letzten noch offenen Platz in der Defensive streiten.

Die Kitzbüheler Adler setzen ihre Try-Out Politik weiter fort und bitten zwei weitere Kandidaten zum Vorspielen. Der Slowene David Planko und der Tscheche Michal Theimer bemühen sich um einen Platz im Kader des INL Neulings. Im August müssen sie sich in den Vordergrund spielen, einer von ihnen soll dann einen Fixvertrag bekommen.
David Planko stößt vom INL Konkurrenten aus Celje zu den Tirolern. Für die Slowenen hat der 21-Jährige in 36 Spielen letzte Saison 8 Tore und 8 Assists gesammelt - und das bei nur 12 Strafminuten als Verteidiger. Der ehemalige U20 Nationalteamspieler absolvierte seine erste Saison in einer "Erwachsenenliga" und will sich nun erstmals im Ausland versuchen.

Das möchte auch Michal Theimer, der aus der bekannt guten Nachwuchsschmide des HC Orli Znojmo stammt und letzte Saison sogar zwei Partien im EBEL Aufgebot der Südmähren stand. Den Adler auf der Brust trug er schon bei den Znaimern, vor allem in der EBYSL konnte er auf sich aufmerksam machen. Und das nicht nur mit Punkten, denn neben 36 Punkten (davon 5 Tore) in 45 Partien sammelte der 21-Jährige auch 126 Strafminuten!