8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

 Eisenbauer

EBYSL: Black Wings müssen zittern, KAC mit Kantersieg



Teilen auf facebook


Sonntag, 09.März 2014 - 8:27 - Die L.A. Stars siegten in Budapest und dürfen auf die Play-off-Teilnahme hoffen. Der letzte Konkurrent, die Black Wings Linz, verloren daheim gegen Wien im Shoot-out und brauchen nun am Sonntag im Heimspiel gegen SAPA Fehervar AV 19 drei Punkte, um noch Platz 2 zu erreichen. Siege feierten außerdem Klagenfurt, Fehervar und Graz!

KAC feiert Kantersieg gegen Gruppensieger
Der EC-KAC setzte im Hinblick auf die Play-offs in der Erste Bank Young Stars League nochmals eine ordentliche Duftmarke! Die Kärntner besiegten in ihrem letzten Vorrundenspiel den HK Olimpija, der bereits seit Freitag als Sieger der Gruppe A feststand, daheim mit 12:1! Der EC-KAC dominierte das Spiel (46:27-Torschüsse). Bereits nach 251 Sekunden eröffnete Markus Steiner das Schützenfest. In der 23. Minute erhöhte Daniel Ban in Unterzahl auf 2:0. Dem HK Olimpija gelang aber postwendend durch Andraz Kompolsek der Anschlusstreffer. Doch dann ging es Schlag auf Schlag: Drei Mal Philipp Koczera, zwei Mal Marcel Witting, Lukas Kalt, Patrick Berr, Thomas Vallant, Markus Müller und Florian Kurath sorgten letztlich mit insgesamt zehn Treffern "in der zweiten Halbzeit" für einen klaren 12:1-Erfolg!

Capitals verpassen Linz einen Dämpfer im Play-off-Kampf
Die UPC Vienna Capitals Silver siegten in Linz knapp mit 5:4 nach Penaltyschießen und versetzten den Oberösterreichern damit einen Dämpfer im Kampf um die Play-off-Teilnahme. Die Stahlstädter, die nach sieben Heimsiegen erstmals wieder daheim verloren, müssen damit am Sonntag (13:30 Uhr) zu Hause gegen Leader SAPA Fehervar AV19 drei Punkte holen, um den Eishockey Club L.A. Stars, der am Samstag beim MAC Budapest mit 7:4 gewann, doch noch von Platz 2 zu verdrängen und damit ins Halbfinale einzuziehen!

Die Vienna Capitals Silver erwischten in Linz einen perfekten Start und führten nach Drittel I durch Treffer von Sascha Bauer (2.), Thomas Maier (12.) und Martin Gigler (20.) bereits 3:0. Im Mitteldrittel häuften sich die Strafen und davon profitierten die Black Wings Linz, die sich durch zwei Powerplay-Tore von Lukas Haudum und Patrick Gaffal ins Spiel zurückkämpften. Zu Beginn des Schlussabschnitts gelang Stefan Gaffal dann sogar das 3:3. Die erneute Führung der Wiener egalisierte der Linzer Topscorer fünf Minuten vor Schluss mit Saisontreffer Nr. 32! Nach einer torlosen Overtime entschied Topscorer Ali Wukovits die Partie im Shoot-out zugusten der Wiener und sicherte seinem Team damit bereits vorzeitig Platz 5 in Gruppe A.

L. A. Stars erfüllten Pflicht in Budapest und dürfen hoffen
Der Eishockey Club L.A. Stars siegte beim MAC Budapest 7:4 und erfüllte damit die Pflicht. Die Niederösterreicher liegen nun in Gruppe B zwei Punkte vor den Black Wings auf Platz 2 und haben zudem das bessere Torverhältnis. Die Oberösterreicher haben aber am Sonntag noch ein Spiel zu Hause gegen Leader SAPA Fehervar AV19 und können mit drei Punkten die St. Pöltner in der Tabelle noch von Platz 2 verdrängen.

Beide Mannschaften hatten im ersten Drittel ihr Visier gut eingestellt. Nach 20 Minuten hieß es schon 5:3 für den Eishockey Club L. A. Stars. Für die Vorentscheidung sorgten die St. Pöltner mit einem Doppelschlag in der 20. Minute, binnen 50 Sekunden zogen die Niederösterreicher nämlich durch die Treffer von Marco Richter und Sam Antonitsch von 3:3 auf 5:3 davon. Nach Wiederbeginn erhöhte Florian Baltram sogar auf 6:3. In weiterer Folge hatten die Stars das Spiel und Gegner stets unter Kontrolle und siegten am Ende in Budapest mit 7:4.

Laritz-Show sichert 99ers vorzeitig Platz 5, Jung-Haie bleiben Letzter
Das LLZ Steiermark Süd/Graz99ers siegte beim HC TWK Innsbruck "Die Haie" mit 5:1 und sicherte sich damit vorzeitig Platz fünf in der Gruppe A der Erste Bank Young Stars League. Die Jung-Haie beenden die Saison als Letzter. Matchwinner war Manuel Laritz mit 4 Toren!

Nach einem torlosen ersten Drittel brachte Manuel Laritz die Steirer in Minute 24 in Führung. Innsbruck nützte aber ein doppeltes Powerplay durch Mike Hummer zum raschen Ausgleich (28.). Doch Manuel Laritz war von den Jung-Haien nicht zu stoppen und zerlegte die Tiroler mit drei weiteren Toren praktisch im Alleingang. Mit seinem Vierer-Pack erhöhte der Stürmer sein Trefferkonto auf 27 Saisontreffer. Das fünfte Tor der Steirer - zum zwischenzeitlichen 4:1 - steuerte Leon Konecny (18. Saisontreffer) bei.

EC-KAC - HK Olimpija 12:1 (1:0,4:1,7:0)
Tore Klagenfurt: Steiner (5.), Ban (23./sh), M. Witting (27., 55./pp), Kalt (29.), Berr (39.), Koczera (41., 47., 50.), Vallant (45.), Müller (54./sh), Kurath (56.)
Tor Ljubljana: Kompolsek (23.)

EHC Liwest Black Wings Linz - UPC Vienna Capitals Silver 4:5 n. P. (0:3,2:0,2:1,0:0,0:1)
Tore Linz: Haudum (28./pp), P. Gaffal (39./pp), St. Gaffal (44., 56.)
Tore Wien: Bauer (2.), Maier (12.), Gigler (20.), C. Znenahlik (51.), Wukovits (65./entscheidender Penalty)

HC Orli Znojmo - SAPA Fehervar AV19 2:4 (0:1,1:3,1:0)
Goals Znojmo: Konarik (22.), Hacecky (57./pp)
Goals Szekesfehervar: Erdely (17.), Reisz (24.), Sofron (28.), Arany (40.)

MAC Budapest - Eishockey Club L.A. Stars 4:7 (3:5,1:1,0:1)
Tore Budapest: Lorincz (10./pp), Nemeth (13., 17./pp, 32.)
Tore St. Pölten: Baltram (2., 26.), Antonitsch (7., 20./pp), Richter (15., 20.), Jones (60./EN)

HC TWK Innsbruck "Die Haie" - LLZ Steiermark Süd/Graz99ers 1:5 (0:0,1:2,0:3)
Tore Innsbruck: Hummer (28./pp2)
Tore Graz: Laritz (24., 37./pp, 44., 60./sh), Konecny (57.)

passende Links:

Vienna Capitals - Fanclub Icefire
Vienna Capitals - Webseite


Quelle:Erste Bank Liga