3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

  

img_7370.jpg

EBYSL: Salzburg feiert zum Abschluss der Phase 1 einen Sieg



Teilen auf facebook


Sonntag, 09.Februar 2014 - 21:54 - Am Sonntag können in der Erste Bank Youngstars League der HK Olimpija Junior und der EC Red Bull Salzburg klare Siege feiern. Nun folgt eine Punkteteilung und Phase 2 des Grunddurchgangs.

HK Olimpija Ljubljana setzten sich vor eigenem Publikum gegen MAC Budapest mit 9:3 durch. Die Ungarn können zwar einen frühen 0:2-Rückstand in der 28. Minute egalisieren, danach zogen die Slowenen aber durch drei Tore noch im zweiten Drittel auf 5:2 davon, wobei zwei Treffer sogar in numerischer Unterlegenheit fielen. Nik Truden mit einem Hattrick und Aljaz Uduc mit zwei Toren waren die Väter des Sieges.

Dank eines starken Schlussabschnitts konnte der EC Red Bull Salzburg auswärts bei Ujpesti TE einen 6:2-Sieg feiern. Nach ausgeglichenen 40 Spielminuten lagen die Salzburger mit 3:2 in Front, drei Tore im letzten Drittel brachten schließlich die Entscheidung in diesem Spiel.

Erklärung zum Modus
Mit diesen zwei Spielen wurde gleichzeitig auch Phase 1 des Grunddurchgangs abgeschlossen. Nun folgt eine Punkteteilung und Phase 2, in der die Teams innerhalb der jeweiligen Gruppe eine Hin- und Rückrunde absolvieren.

Danach spielen die zwei bestplatzierten Mannschaften der jeweiligen Gruppen das Halbfinale in einer „Best of Three“-Serie. Der Erste der Gruppe A spielt gegen den Zweiten der Gruppe B und der Erste der Gruppe B gegen den Zweiten der Gruppe A.
Die beiden Halbfinalsieger bestreiten das Finale in einer Serie „Best of Three“, wobei die Mannschaft mit der größeren Punkteanzahl aus dem Grunddurchgang Heimrecht hat.

HK Olimpija Junior – MAC Budapest 9:3 (2:0,3:2,4:1)
Tore HKO: Ilic (10.), Uduc (18./33./sh), Truden (31./46./58.), Snoj (34./sh),
Kalan (50.), Drozg (57.);
Tore MAC: Bodok (25.), Hegyi (28.);

Ujpesti TE – EC Red Bull Salzburg 2:6 (1:1,1:2,0:3)
Tore UTE: Szalai (3./sh), Szabo (23.);
Tore RBS: Steinacher (20.), Yakimenko (23.), Samardzic (29.), Berger (42.),
Lahoda (47./pp/60.);

passende Links:
EC Red Bull Salzburg


Quelle:Erste Bank Liga