4
 
2

BWL vs.KAC

2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.G99

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

MZA vs.AVS

  

photo_302311_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

EBJL: Kantersiege beherrschen den Sonntag



Teilen auf facebook


Montag, 25.November 2013 - 7:57 - HK Olimpija nach Sieg im Spitzenspiel in Kranj neuer Leader in der Gruppe Grün. Kantersiege feierten bei den Juniors Szekesfehervar, Villach, Linz, Jesenice, Wien und Bled.

Black Wings weiter im Höhenflug
Der Höhenflug der Black Wings Linz in der Erste Bank Juniors League geht weiter: Die Linzer feierten heute im eigenen Stadion einen 7:3-Kantersieg über Miskolci Jegesmedvek JSE und gewannen damit auch ihr fünftes Spiel im November! In der Tabelle konnten die Stahlstädter damit ihren vierten Platz in der Gruppe Blau absichern.

Die ersten 30 Minuten gehörten den Black Wings Linz, die sich durch Felix Urstöger (8./pp, 32.), Philipp Haas (14.), Erik Kirchschläger (18./pp), Mate Gaspar (27.) und Florian Pflügl (30.) eine klare 6:0-Führung herausschossen. Erst danach konnten die Ungarn in Überzahl durch Akos Laczko (37./pp) erstmals anschreiben. Im Schlussdrittel spielten die Black Wings den Sieg locker nach Hause. Am Ende feierten Felix Urstöger und Co. einen klaren 7:3-Sieg über Miskolci Jegesmedvek JSE, dass damit die siebte Niederlage in Folge hinnehmen musste.

SAPA Fehervar AV19 mit erstem Shut-out-Sieg (in Graz)
Auch SAPA Fehervar AV19 setzt seinen Erfolgslauf in November weiter fort: Die Ungarn siegten beim LLZ Steiermark Süd/Graz 99ers 7:0 und gewannen damit auch ihre vierte Partie in diesem Monat. Das Ungarn gingen im Bunker früh im Spiel durch Daniel Vizi 1:0 in Führung. In der Folge entwickelte sich bis zur 30. Spielminute eine offene Partie, ehe der Tabellendritte mit einem tollen Zwischenspurt und vier Treffern innerhalb von fünf Minuten auf 5:0 davonzog. Am Ende feierte SAPA Fehervar AV19 einen klaren 7:0-Sieg in Graz. Für die Ungarn war dies der erste Shut-out-Sieg in der Erste Bank Juniors League. SAPA Fehervar AV19 bleibt damit Dritter in der Gruppe Blau.

Villach bleibt gegen L.A. Stars II ohne Gegentreffer
Nach zwei Niederlagen kehrte der EC VSV gegen den Eishockey Club L.A. Stars II eindrucksvoll auf die Siegerstraße zurück: Die Villacher besiegten die Niederösterreicher 5:0 und blieben damit zum zweiten Mal in dieser Saison ohne Gegentor. Auch das erste Shut-out war den Jung-Adlern beim 9:0-Auswärtsieg über die L.A. Stars II geglückt. Die Villacher legten einen Blitzstart hin und führten nach 5:15 Minuten durch Tore von Marco Falkner (2./pp) und Sebastian Höffernig (6.) bereits 2:0. Danach trafen die Kärntner noch drei Mal, während die beiden VSV-Torleute Nicolas Wieser und Back-up Alexander Schmidt, er kam in der 57. Minute für Wieser, alle 26 Schüsse der Niederösterreicher abwehren konnten.

In der Tabelle der Gruppe Blau verbesserte sich der EC VSV mit diesem Erfolg von Platz 7 auf Platz 5, die L.A. Stars bleiben Punktelos Letzter.

Wien feiert ungefährdeten Sieg gegen Znojmo
Die UPC Vienna Capitals gewannen beim HC Orli Znojmo 6:1. Den Grundstein zum Sieg legten die Wiener bereits im ersten Drittel, dass die Gäste mit 3:0 gewannen. Fabian Ranftl (13./sh, 18.) und Tobias Schönauer (29., 44.) trafen bei den Wiener jeweils zwei Mal.

LLZ Stmk. Süd/Graz99ers - SAPA Fehervar AV19 0:7 (0:1,0:4,0:2)
Tore Szekesfehervar: Vizi (4., 36./pp), Jancso (31., 50./pp), Szaller (32.), Imre (32.), Szasz (47.)

EHC LIWEST Linz - Miskolci Jegesmedvek JSE 7:3 (3:0,3:1,1:2)
Tore Linz: Urstöger (8./pp, 32.), Haas (14.), Kirchschläger (18./pp), Gaspar (27.), Pflügl (30.), Kögl (47.)
Tore Miskolci: Laczko (37./pp), Karda (56./pp), Bartha (59.)

EC VSV - Eishockey Club L.A. Stars II 5:0 (3:0,2:0,0:0)
Tore Villach: Falkner (2./pp), Höffernig (6.), Wieltschnig (16.), Urbanek (34.), Wohlfahrt (39.)

HK Slavija Junior - Hk MK Bled 2:9 (1:2,1:4,0:3)
Tore Slavija Ljubljana: Cuden (5.), Strazisar (35.)
Tore Bled: Masic (10./pp, 23., 57.), Kern (14.), Pazlar (21./pp), Klasinc (25./pp), Slivnik (37./pp2), Stojan (47.), Kapel (58.)

HK Triglav Kranj - HK Olimpija 2:5 (0:1,1:1,1:3)
Tore Kranj: Markic (32.), Potocnik (51.)
Tore Olimpija Ljubljana: Zajc (4./sh, 30./pp), Cepon (47./sh), Sitar (51.), Subic (60./EN)

HC Orli Znojmo - UPC Vienna Capitals Silver 1:6 (0:3,1:1,0:2)
Tore Znojmo: Niederhafner (38.)
Tore Wien: Ranftl (13./sh, 18.), Worel (19.), Schönauer (29., 44.), Wieser (51./pp)

HD Mladi Jesenice - HDK Maribor 11:2 (7:1,2:1,2:0)
Tore Jesenice: Trkulja (4., 43./pp), Glavic (4., 34., 55.), Jeklic (8., 8., 12.), Zupan (9.), Srpcic (11.), Avsenek (21.)
Tore Maribor: Galic (19./pp), Voh (35.)

passende Links:

Vienna Capitals - Fanclub Icefire
Vienna Capitals - Webseite
Fehervar AV19


Quelle:Erste Bank Liga