3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

 Eisenbauer

EBYSL: Capitals fertigen Black Wings ab, Fehervar gewinnt zweistellig



Teilen auf facebook


Samstag, 23.November 2013 - 20:18 - SAPA Fehervar AV19 lieferte in der EBYSL eine Machtdemonstration ab, besiegte im Duell der Vorjahres-Finalisten den HC Orli Znojmo mit 12:1.

SAPA Fehervar AV19 lieferte am Samstag im Duell der Vorjahres-Finalisten eine Machtdemonstration ab. Nach dem wichtigen Sieg über die LA Stars unter der Woche, kam der HC Orli Znojmo auswärts ordentlich unter die Räder, nach 40 Minuten führten die Ungarn bereits zweistellig. Daniel Szabo erzielte beim finalen 12:1-Erfolg vier Tore, der Ehrentreffer gelang den Gästen 13 Sekunden vor Schluss in Überzahl.

Bei den Junior Capitals feierte Goalie David Kickert, der auch morgen beim Heimspiel der Erste Bank Eishockey Liga gegen Znojmo im Aufgebot stehen wird, nach überstandener Verletzung sein Comeback. Die Wiener gingen mit einer 1:0-Führung in die erste Pause. Im Mittelabschnitt sorgte Stephan Fellinger mit einem Doppelpack für klarere Verhältnisse. Im Schlussabschnitt bejubelte der Angreifer mit seinem Treffer zum 5:1- Endstand sogar den Hattrick.

Die Olimpija Juniors festigten ihre Tabellenführung in der Gruppe A durch einen 4:3-Heimsieg über Graz. Die Slowenen gingen mit einer knappen Führung in den Schlussabschnitt, wo Klemen Drozg mit einem Doppelpack die Weichen endgültig auf Sieg stellte. Der Anschlusstreffer der Steirer vier Minuten vor Schluss war zu wenig.

SAPA Fehervar AV19 – HC Orli Znojmo 12:1 (5:0, 5:0, 2:1)
Tore Szekesfehervar: Sarpatki (3., 32., 45./pp2), Vincze (10.), Laday (16.), Szabo (18., 27./sh, 40./sh, 56.), Hamvai (20., 27.), Vokla (33.)
Tor Znojmo: Zemlicka (60./pp)

UPC Vienna Capitals – EHC Liwest Black Wings Linz 5:1 (1:0, 2:1, 2:0)
Tore Capitals: Gigler (15.), Fellinger (31., 35., 52./pp), Bauer (49./pp)
Tor Linz: Franz (40.)

Olimpija Ljubljana Juniors – LLZ Steiermark Süd/Graz99ers 4:3 (1:0, 1:1, 2:2)
Tore Olimpija: Truden (17./pp), Uduc (31.), Drozg (47./sh, 49.)
Tore LLZ: Schiechl (37.), Stühlinger (48.), Dreymann (57.)

passende Links:

Vienna Capitals - Fanclub Icefire
Vienna Capitals - Webseite


Quelle:Erste Bank Liga