4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

5
 
0

RBS vs.VSV

1
 
2

MZA vs.HCB

3
 
0

KAC vs.ZNO

4
 
3

G99 vs.BWL

0
 
0

AVS vs.HCI

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCI

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS

  

 Eisenbauer

EBYSL: VSV verhindert Gruppenführung von Graz



Teilen auf facebook


Mittwoch, 30.Oktober 2013 - 13:26 - Im einzigen Dienstagsspiel der EBYSL feierte der EC VSV einen 4:3-Heimsieg gegen das LLZ Steiermark Süd/Graz99ers.

Der EC VSV hat doch noch ein Heimspiel im Oktober gewonnen! Nach drei Heimniederlagen besiegten die Adler das LLZ Steiermark Süd/Graz99ers 4:3. Die Steirer hingegen verpassten mit ihrer fünften Auswärtsniederlage in Folge in Gruppe A der Erste Bank Young Stars League den Sprung auf den ersten Tabellenplatz.

Im ersten Drittel gaben die Hausherren den Ton an (16:10-Torschüsse). Die Villacher nützten auch gleich das erste Powerplay durch Christian Jennes zur Führung (11.). Kurz vor der Pause erhöhte Markus Urbanek sogar auf 2:0.

Im Mitteldrittel änderten sich die Kräfteverhältnisse. Plötzlich war VSV-Goalie Thomas Stroj mehr gefordert, als sein Gegenüber Mario Still. Gleich 18 Mal schossen Nico Pohl und Co. auf den Villacher Kasten, die Draustäder hingegen gaben nur neun Torschüsse ab. Die Gäste wurden für ihre Offensivbemühungen auch belohnt: Zunächst gelang Daniel Gratzer das 1:2 (35.) und wenige Minuten später traf Simon Dreymann sogar zum Ausgleich.

Im Schlussdrittel erwischte Villach einen perfekten Start und legte durch Sebastian Höffernig wieder vor (42.). Wie beim 1:0 und 2:0 für Villach ging die Vorarbeit von Christof Kromp, Sohn des früheren VSV-Spielers Wolfgang Kromp, aus. Nachdem die Murstädter danach eine 5-gegen-3-Überzahl nicht nützen konnten, erhöhte Adis Alagic auf 4:2 für Villach (51.). Der Anschlusstreffer zum 3:4 36 Sekunden vor dem Ende durch Nico Pohl kam zu spät. Der EC VSV siegte gegen das LLZ Steiermark Süd/Graz99ers zu Hause knapp mit 4:3 und feierte damit seinen ersten Heimsieg im Oktober.

EC VSV - LLZ Stmk. Süd/Graz99ers 4:3 (2:0,0:2,2:1)
Tore Villach: Jennes (11./pp), Urbanek (18.), Höffernig (42.), Alagic (51.)
Tore Graz: Gratzer (35.), Dreymann (39.), Pohl (60.)

passende Links:
EC Villacher SV


Quelle:Erste Bank Liga

hockeyfans.at der letzen 24h

Österreichs Damenteam vor Jahreswechsel gegen Vizeweltmeister Kanada  Tölzer Löwen mit hartem Kampf gegen den Meister  Bozen verlängert das Leiden von Medvescak Zagreb  KAC nach Shutoutsieg wieder auf Platz 2  Villach hat bei Red Bull Salzburg keine Chance  Graz beendet schwarze Serie gegen die Black Wings  München nach sechstem Sieg in Folge DEL Leader  Sechster Sieg in Folge für Raffl und die Flyers  Video: Michael Grabner trifft bei Overtimesieg spektakulär  Top 3 der Alps Hockey League gewinnen am Samstag  U20 Nationalteam schafft im letzten Moment Klassenerhalt  Bozen nimmt drei Punkte aus Szekesfehervar mit  Dornbirn wiederholt Sieg über Meister Vienna Capitals  Vorschau auf die EBEL Partien am dritten Adventsonntag  Video: DOPS sperrt Innsbrucks Mitch Wahl  VSV leiht sich Capitals Stürmer aus  Tölzer Fassungslosigkeit  DEL2: SpradeTV mit neuer Webseite und erstmalig mit App 

News in English

DOPS suspends Mitch Wahl (Innsbruck)  Bolzano with comeback, Dornbirn beats Capitals again  Preview on EBEL Sunday matches  AHL Top 3 with important victories  Tight matches in the EBEL on Friday  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Saisonende für Black Wings Stürmer  Video: Michael Grabner trifft bei Overtimesieg spektakulär  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Video: EBEL erklärt vereinfachte Interpretation bei Goalie Interference  VSV leiht sich Capitals Stürmer aus