8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

Malkin, Jewgeni Eisenbauer.com

Pittsburgh bindet Malkin mit 76 Millionen Dollar



Teilen auf facebook


Freitag, 14.Juni 2013 - 6:56 - Zwei wichtige Entscheidungen innerhalb weniger Stunden fällten die Pittsburgh Penguins hinsichtlich ihrer Zukunft. Nicht nur Trainer Dan Bylsma bleibt den Pens treu, auch Evgeni Malkin wurde langfristig gebunden - um richtig viel Geld.

Dan Bylsma stand vor allem bei den Medien schwer in der Kritik, nachdem er mit den Penguins in den letzten vier Jahren jeweils am Erreichen des Stanley Cup Finales scheiterte. Dennoch wird der Coach auch weiterhin die Geschickte der Mannschaft lenken und kann sich dabei auf einen Starstürmer verlassen.

Der Russe Evgeni Malkin unterschrieb nämlich eine Vertragsverlängerung in Pittsburgh, die ihm 76 Millionen Dollar für 8 Jahre einbringt. Der neue Kontrakt beginnt ab der Saison 2014/15, womit Malkin für die kommenden 10 Jahre an den Verein gebunden wurde. Der 26-jährige Russe zeigte sich nach der Unterschrift entsprechend glücklich: "Ich bin so glücklich!"

Er ist damit der bestverdienende Spieler in einer Mannschaft, der immerhin auch Sidney Crosby angehört. Die Achtjahresfrist ist die längst mögliche unter dem neuen Rahmenkollektivvertrag und bringt Malkin 9,6 Millionen Dollar pro Jahr. Das ist eine Erhöhung um 900.000 Dollar gegenüber seinem bisherigen Vertrag.

Der Russe spielt seit 2006/07 in der NHL und dabei ausschließlich für die Penguins. In 458 Spielen der regulären Saison brachte es der Stürmer auf 217 Tore, sowie 343 Assists und ließ in 83 Play Off Partien 36 Tore und 61 Assists folgen. Der Russe gehört zu den herausragenden Spielern in der NHL, war bei 4 All Star Spielen, gewann zwei Mal die Art Ross Trophy als punktebester Spieler und war 2012 MVP der Liga. Im Jahr 2009 holte er mit den Penguins den Stanley Cup und war im gleichen Jahr auch Play Off MVP.

passende Links:

nhl.com