3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

 EK Zeller Eisbären

Transfergeflüster: 4 Österreicher verlängern bei den Eisbären



Teilen auf facebook


Freitag, 14.Juni 2013 - 6:47 - Positiv blickten die Zeller Eisbären im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung auf die abgelaufene Saison zurück. Nicht nur sportlich, auch finanziell konnte man zufrieden sein - und präsentierte gleichzeitig vier weitere Vertragsverlängerungen.

Sportlich fehlte nach dem souveränen Grunddurchgang nur der Finaleinzug zu einer perfekten Saison! Mit Vorbereitung, Grunddurchgang und Playoff absolvierten die Zeller 22 Heimspielen und 19 Auswärtspartien. Von den gesamt 41 Spielen gewannen die Zeller Eisbären 29 Partien. Mit 155 verkauften VIP und 400 verkauften Saisonkarten durften sich die Pinzgauer über 555 Dauerkartenbesitzer freuen.

Die Zeller wollen auch in der kommenden Spielzeit eine schlagkräftige Truppe aufs Eis schicken. Aufgrund der schwer einzuschätzenden Konkurrenz gaben die Verantwortlichen der Zeller Eisbären mit dem Erreichen des Play Offs ein erstes vorsichtig optimistisches Ziel aus.

Eisbären bereits voll im Training
Bereits seit Wochen trainieren die Zeller Eisbären um für die kommende INL Saison gerüstet zu sein. Sowohl Kraft als auch Ausdauertraining stehen im Moment auf dem Speiseplan. Wie bereits in den letzten Jahren trainieren die Jungs individuell bzw. in kleineren Trainingsgruppen. Ende Juni wird sich das gesamte Team das nächste mal zu ersten Leistungstests und einem Teambuildingevent treffen.

Eisbären mit weiteren Verlängerungen
Pünktlich zur Jahreshauptversammlung können die Verantwortlichen der Zeller Eisbären weitere Verlängerungen bekannt geben. Mit Uhl, Lainer, Frank und Wurzer tragen 4 einheimische Stammkräfte auch in der kommenden Saison das Trikot der Zeller Eisbären in der neu formierten Inter-National-League.

„Wir sind froh auch in der kommenden Saison mit den vier Jungs planen zu können. Wir sind davon überzeugt dass Uhle, Franky, Jakob und Marcell auch in der kommenden Saison mit vollem Einsatz und mit Stolz die Farben ihres Heimatvereins vertreten werden!“
Günther D`ambros und Florian Kaindl sehen indes in der Mannschaft von Milan Mazanec keine Perspektive und wechseln leihweise zum EC Kitzbühel in die dritte Liga!

„Sowohl D´Ambros als auch Kaindl haben uns letzte Woche darüber informiert, dass Sie in der kommenden Saison mit Kitzbühel in der NAHL eine neue Herausforderung suchen und uns nicht mehr zur Verfügung stehen. Bleibt uns nur den beiden alles Gute für die Zukunft zu wünschen.“