3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

  

photo_361159_20130324.jpg EXPA Mag. Gert Steinthaler

Rekordmeister KAC steht wieder im Finale



Teilen auf facebook


Sonntag, 24.März 2013 - 20:09 - Die Heimfestung Klagenfurt blieb für die Black Wings in dieser Saison nicht zu erobern. Der KAC feierte in Spiel 6 des Halbfinales einen 3:1 Heimsieg, warf damit den Titelverteidiger aus dem Bewerb und steht zum dritten Mal in Serie im EBEL Finale!

Im sechsten Halbfinalspiel zwischen dem EC-KAC und dem EHC Liwest Black Wings Linz übernahmen die Stahlstädter von Anfang an das Kommando. Den Linzern, die ja bereits mit dem Rücken zur Wand standen und gewinnen mussten um ein siebentes Spiel zu erzwingen, merkte man an, dass sie sich noch nicht aufgegeben hatten. Sie setzten die Klagenfurter permanent unter Druck, und drängten auf den Führungstreffer, der in der 13. Spielminute auch gelang: Daniel Oberkofler zog kurz nach der blauen Linie ab und Kirk Furey‘s Schläger fälschte den Schuss unhaltbar für Goalie Rene Swette ins Kreuzeck ab. Der KAC agierte viel zu passiv, ließ den Gästen auch immer wieder viel Raum und Zeit und kam auch im Konter nicht zu wirklich nennenswerten Möglichkeiten, denn die Linzer standen auch in der Defensive sehr kompakt und kontrollierten das Spiel.

Im Mitteldrittel änderte sich das Spielgeschehen, die Klagenfurter wurden etwas aktiver und versuchten das Spiel an sich zu reißen, was ihnen phasenweise auch recht gut gelang. Allerdings mussten die Heimischen im zweiten Drittel auf Kapitän Tommy Koch verzichten, der bereits im ersten Drittel einen unglücklichen Zusammenstoß mit einem Black Wing hatte und nach der Pause nicht mehr zurückkam. Beide Teams spielten vor allem im eigenen Drittel sehr konsequent, wollten Gegentreffer vermeiden. Trotzdem gelang KAC-Crack Tyler Scofield, nachdem Daniel Oberkofler den Puck nicht aus der Gefahrenzone brachte, der viel umjubelte Ausgleich in der 32. Minute. Gegen Ende des Drittels hatten die Linzer noch zwei Hochkaräter am Schläger, doch Goalie Swette konnte sich mit zwei Glanzparaden auszeichnen und das Unentschieden in die zweite Pause bringen.

Im letzten Drittel ging keine der beiden Teams ein unnötiges Risiko ein, beide Teams wussten, dass der nächste Treffer an diesem Abend bereits eine Entscheidung sein könnte. Wie sich herausstellte war es auch so. Zehn Minuten vor dem Ende wurde schließlich Verteidiger Mike Siklenka von Raphael Herburger bedient, zog von der blauen Linie ab und der KAC ging erstmals in Führung. Als drei Minuten später Tyler Scofield mit einem schönen Haken die Linzer Abwehr umkurvte und auch Goalie David LeNeveu keine Chance ließ war das Spiel endgültig entschieden – 3:1. Die Linzer versuchten in der Schlussphase noch einmal alles, Coach Rob Daum ersetzte bereits drei Minuten vor dem Ende Leneveu gegen einen sechsten Feldspieler, doch die KAC-Abwehr stand in dieser Phase bombensicher und ließ keine Treffer mehr zu. Bereits am Donnerstag treffen die Rotjacken im ersten Finalspiel der Erste Bank Eishockey Liga in Wien auf die UPC Vienna Capitals.

EC KAC - EHC LIWEST Linz 3:1 (0:1, 1:0, 2:0)
Zuschauer: 5.000
Referees: FALKNER R.; HOFER F., SMEIBIDLO M.
Tore: SCOFIELD T. (31:37 / SPURGEON T., HERBURGER R.), SIKLENKA M. (49:52 / HERBURGER R., SCOFIELD T.), SCOFIELD T. (52:27 / SPURGEON T., KIRISITS J.) resp. OBERKOFLER D. (12:04 / LUKAS P., ENGELHARDT B.)
Goalkeepers: SWETTE R. (60 min. / 43 SA. / 1 GA.) resp. LENEVEU D. (57 min. / 33 SA. / 3 GA.)
Penalty in minuten: 2 resp. 6

Die Kader:
EC KAC: CHIODO A., FUREY K., GEIER M., HERBURGER R., HOLZER N., HUNDERTPFUND T., IBERER F., ISOPP M., KIRISITS J., KOCH T., LAMMERS J., LUNDMARK J., PIRMANN M., REICHEL J., SCHULLER D., SCHUMNIG M., SCOFIELD T., SIKLENKA M., SPURGEON T., SWETTE R., ZANOSKI T.

EHC LIWEST Linz: BAUMGARTNER G., DORION M., ENGELHARDT B., FECHTIG B., HEDLUND A., HIRN L., HISEY R., IRMEN D., LEAHY P., LEBLER B., LENEVEU D., LUKAS P., LUKAS R., MACDONALD F., MAYR M., MITTERDORFER D., MURPHY C., OBERKOFLER D., OUELLETTE M., SCHOLZ F., SPANNRING P., WOLF M.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
Liwest Black Wings Linz
EC Klagenfurter AC


Quelle:Erste Bank Liga