3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

5
 
4

ZNO vs.G99

3
 
4

KAC vs.RBS

2
 
3

HCI vs.VIC

4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

HCI vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

MZA vs.HCB

0
 
0

G99 vs.BWL

0
 
0

KAC vs.ZNO

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

Logo EBYSL.jpg

EBYSL: 99ers basteln am Play-off Coup



Teilen auf facebook


Dienstag, 05.März 2013 - 11:10 - Mit scheinbar uneinholbarem Rückstand in die Phase II gestartet, hat die Spielgemeinschaft LLZ Stmk Süd/Graz 99ers nach einem tollen Lauf noch immer Chancen auf den Play-off Einzug. Als nächste Hürde wartet der EC KAC.

Drei Spiele vor dem Ende liegen die Steirer fünf Punkte hinter Mladi Jesenice. Dieser Rückstand ist weit weniger, als er auf den ersten Blick aussehen mag. Die Rechnung ist nämlich ganz einfach: Drei Siege und die Grazer überholen Jesenice noch. Der mögliche große Show-down wäre das direkte Duell mit den Slowenen am kommenden Samstag in Liebenau.

So weit sind die 99ers aber noch nicht, denn zuvor wartet mit dem EC KAC auswärts noch ein ganz schwerer Brocken. Die Klagenfurter liegen hinter den Steirern auf Platz 4 der Gruppe B und sind der wahrscheinliche Gegner im Finale um den österreichischen U20 Meister. Damit die Klagenfurter die Position des zweitbesten österreichischen Teams endgültig absichern, fehlen ihnen noch zumindest zwei Punkte. Denn dann kann sie der EC VSV nicht mehr überholen.

Es wird also am Mittwoch um 18:45 Uhr in der Klagenfurter Messehalle auf alle Fälle ein hochbrisantes Duell geben. Im bisherigen Saisonverlauf trafen die beiden Teams bislang zweimal in der Kärntner Landeshautstadt aufeinander. Einmal siegten die Rotjacken mit 3:1, einmal mussten sie sich im Penaltyschießen mit 4:5 geschlagen geben. Im zweiten Mittwochspiel in der Gruppe B braucht Jesenice in Zagreb dringend Punkte, um die 99ers auf Distanz zu halten.

In der Gruppe A sind die Play-off Tickets schon vergeben, es geht für die österreichischen Teams nur noch um die Endplatzierung. Schon am Dienstag empfangen die Innsbrucker Haie die Black Wings aus Linz, die Spielgemeinschaft EC Red Bull/EK Zell hat am Donnerstag den HC Orli Znojmo zu Gast.

Erste Bank Young Stars League
Di, 05.03.2012 HC TWK Innsbruck “die Haie” – EHC Liwest Black Wings Linz 18:30 Uhr
Mi, 06.03.2012 EC KAC – LLZ Stmk Süd/Graz 99ers 18:45 Uhr
Mi, 06.03.2012 KHL Medvescak Zagreb - HD Mladi Jesenice 20:00 Uhr
Do, 07.03.2012 SPG Red Bull/EK Zell - HC Orli Znojmo 18:45 Uhr


Quelle:Erste Bank Liga

hockeyfans.at der letzen 24h

Derby Samstag in der Alps Hockey League  Philipp Rytz bleibt weitere zwei Jahre beim SC Langenthal  Passau Black Hawks zu Gast bei Altmeister Füssen  Dieter Kalt: Unsere Stärke ist die Ausgeglichenheit  Österreichs U20 muss in ein Entscheidungsspiel gegen Abstieg  Capitals gewinnen ersten Westauftritt in Innsbruck  Znojmo gewinnt Schlagabtausch gegen Graz knapp  VSV mit erstem Sieg unter Trainer Markus Peintner  Salzburg gewinnt auch das vierte Duell gegen den KAC  Black Wings feiern Shootoutsieg über Zagreb  Saisonende für Black Wings Stürmer  Brandon Buck will Ingolstadt verlassen  München holt einen Ex-NHLer für die Abwehr  Olten verlängert mit Simon Barbero  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Vorschau auf die Freitagsrunde in der EBEL  Auch die DEL2 führt eine Regeländerung durch  Halbzeit: Löwen gegen Crimmitschau und Frankfurt  München siegt nach starker Leistung in Wolfsburg 

News in English

Tight matches in the EBEL on Friday  Derby Saturday in the Alps Hockey League  Champions Hockey League Final Four determined on Tuesday  EBEL heads into a busy December  Sterzing with another big win against Neumarkt  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Video: EBEL erklärt vereinfachte Interpretation bei Goalie Interference  Znojmo zittert Sieg in Villach über die Zeit  Saisonende für Black Wings Stürmer  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Jetzt hat auch die DEL eine Lex Leggio