8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

stv_pr_eishockey_ebel_a4hf.jpg

ServusTV rüstet sich für Play Off Zeit



Teilen auf facebook


Mittwoch, 20.Februar 2013 - 11:05 - Der Countdown läuft! Mit den Playoffs der Erste Bank Eishockey Liga beginnt am 24. Februar endlich die heißeste Phase des Eishockey-Jahres.

Und damit bei ServusTV eine großangelegte Sonderprogrammierung, denn der exklusive Live-Broadcaster überträgt an jedem Spieltag der Erste Bank Eishockey Liga Playoffs den Kampf um den Meistertitel – heißt: jeden Sonntag, Dienstag und Freitag LIVE und in HD.

Startschuss der umfassenden Übertragungen bildet bereits der kommende Freitag, an dem ab 19.10 Uhr das Duell zwischen Wien und Klagenfurt übertragen wird und direkt im Anschluss – ebenfalls LIVE bei ServusTV – die Top 3-Vertreter ihre Viertelfinalgegner wählen.

Jeden Sonntag um 17.25 Uhr sowie dienstags und freitags um 19.10 Uhr überträgt ServusTV ab Beginn der Playoffs am Sonntag, dem 24. Februar, das jeweilige Spitzenspiel der aktuellen Runde live, und bringt Eishockey direkt in die heimischen Wohnzimmer.

Die folgenden Finalspiele der Erste Bank Eishockey Liga, die am 28. März starten, werden wochentags sogar in der Prime-Time – also ab 20.15 Uhr – übertragen.

Zudem beschert ServusTV den Fans in den Playoffs noch mehr Action und Intensität als ohnehin schon. Denn die aufwendigen 15 Kamera Full-HD-Produktionen, die den Zuschauern bisher immer sonntags in Servus Hockey Night live hautnahe Live-Bilder bescherten, werden anlässlich der Playoffs an jedem Spieltag stattfinden!

Neben einzigartigen Bildern aus der Kabine der Teams werden wie gewohnt zwei der allseits beliebten ServusTV-Cable Guys zu sehen und hören sein. Außerdem bilden die Highlights der NHL mit den Austro-Cracks Thomas Vanek und Michael Grabner auch weiterhin einen Fixpunkt in allen Übertragungen der Servus Hockey Night.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
nhl.com


Quelle:PM