4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

5
 
0

RBS vs.VSV

1
 
2

MZA vs.HCB

3
 
0

KAC vs.ZNO

4
 
3

G99 vs.BWL

0
 
0

AVS vs.HCI

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCI

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS

Logo EBYSL.jpg

EBYSL: Fernduell zwischen Graz und KAC geht in nächste Runde



Teilen auf facebook


Dienstag, 19.Februar 2013 - 13:25 - Am Mittwoch stehen wieder vier Begegnungen in der Erste Bank Young Stars League auf dem Programm. In der Gruppe A will die SPG Red Bull/EK Zell ihre Heimserie gegen die Linzer Black Wings bestätigen. Zudem empfangen die Silver Capitals den Tabellenzweiten aus Znojmo. In der Gruppe B geht das Fernduell um Rang drei zwischen Graz und dem KAC in die nächste Runde.

Die SPG Red Bull/EK Zell feierte vor heimischer Kulisse zuletzt zwei Shutouts, als Lohn übernahm das Team Innsbrucks fünften Rang. In den bisherigen zwei Heimspielen gegen Linz mussten die Salzburger Überstunden schieben, beide Partien gingen schlussendlich verloren. Und auch für die erst am letzten Samstag erlittene 2:7-Auswärtsniederlage wollen sich die Bullen revanchieren. Die Black Wings sind weiterhin der beste österreichische Vertreter in der Gruppe A, haben aber die Wiener im Nacken.

Im zweiten Spiel dieser Gruppe empfangen die Vienna Capitals Silver den Tabellenzweiten aus Znojmo. Am Wochenende zeigten sich die Hauptstädter nervenstark und gewannen ihre beiden Spiele im Penaltyschießen, das erste sogar in Tschechien. Die Adler sind somit nicht nur auf Revanche aus, nach zwei aufeinanderfolgenden Auswärtsniederlagen wollen sie wieder in die Spur kommen. In der Tabelle hat Znojmo nach wie vor einen komfortablen Vorsprung von 14 Punkten auf Linz.

In der Gruppe B sind die Slowenen auf und davon, aus österreichischer Sicht ist das Fernduell um Rang drei interessant. Derzeit sind der EC-KAC und das LLZ Steiermark Süd/Graz 99ers gleichauf, die Steirer haben am Mittwoch die vermeintlich leichtere Aufgabe, sie empfangen das Schlusslicht aus Zagreb. Drei von vier Saisonduellen konnten die Österreicher bislang gewinnen, zu Hause jedoch zwei Mal mit nur einem Tor Unterschied.

Der KAC musste sich zuletzt eben in Graz mit 0:4 geschlagen geben, was die Voraussetzungen für eine Teilnahme am österreichischen Finale nicht wirklich trübte. Doch auf Ljubljana haben die Rotjacken nun schon zwölf Zähler Rückstand und morgen kommt mit Jesenice der Tabellenführer. Zu Hause waren die Klagenfurter zuletzt eine Macht, denn acht der letzten neun Heimspiele wurden gewonnen.

Erste Bank Young Stars League
Mi, 20.02.2013 SPG Red Bull/EK Zell – EHC Liwest Black Wings Linz 17:30 Uhr
Mi, 20.02.2013 LLZ Steiermark Süd/Graz 99ers – KHL Medvescak Zagreb 17:40 Uhr
Mi, 20.02.2013 EC KAC – HD Mladi Jesenice 19:00 Uhr
Mi, 20.02.2013 Vienna Capitals Silver – HC Orli Znojmo 19:15 Uhr

passende Links:

Vienna Capitals - Fanclub Icefire
Vienna Capitals - Webseite


Quelle:Erste Bank Liga