3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

  

Logo EBYSL.jpg

EBYSL: KAC mit zweistelligem Kantersieg



Teilen auf facebook


Freitag, 01.Februar 2013 - 11:46 - Im vorletzten Spiel vor dem IIHF Break gelang dem EC-KAC ein 14:3 Kantersieg gegen die LA Stars Junior Prep. Am Wochenende folgen noch zehn Partien in der Erste Bank Young Stars League, bevor bis zum 13. Februar pausiert wird.

Im einzigen Donnerstagspiel in dieser Woche ließ der EC-KAC zuhause gegen das Tabellenschlusslicht der Gruppe A, die LA Stars Junior Prep, nichts anbrennen und setzte sich souverän durch. Schon nach dem Startdrittel war mit 5:0 alles entschieden, schlussendlich schossen die Klagenfurter einen zweistelligen 14:3 Sieg heraus. Besonders hervor tat sich Stürmer Markus Steiner, dem nicht weniger als vier Treffer gelangen.

Mit dem Sieg bauten die Rotjacken den Vorsprung in der Tabelle auf die viertplatziere Spielgemeinschaft Landesleistungszentrum Steiermark Süd/Graz 99ers auf vier Punkte aus und verkürzten den Abstand auf Olimpija Ljubljana auf drei Zähler. Die grünen Drachen aus Laibach können jedoch an diesem Wochenende bei Heimspielen gegen Linz und Znaim theoretisch zweimal punkten, während der KAC am Sonntag mit SAPA Fehervar AV19 das Topteam der Liga empfängt.

Für die Ungarn wird das Match in der Klagenfurter Messehalle der Abschluss des Kärnten-Wochenendes, nachdem sie am Samstag in Villach auf den VSV treffen. Man darf gespannt sein, ob sich die Draustädter weiterhin so stark wie zuletzt präsentieren und auch die roten Teufel in die Knie zwingen können. 2013 sind die Jungadler zuhause noch ungeschlagen und haben fünf Heimsiege in Folge gefeiert. Zwischenzeitlicher Lohn der Aufholjagd ist aktuell Platz 5, denn Medvescak Zagreb haben die Blau-Weißen in der Tabelle der Gruppe B schon überholt.

In der Gruppe A sind im Moment die Black Wings aus Linz das beste österreichische Team und erster Verfolger des ungarisch-tschechischen Führungsduos SAPA Fehervar AV19/HC Orli Znojmo. An diesem Wochenende stehen dem Team von Dieter Werfring jedoch zwei harte Aufgaben ins Haus: In Zagreb am Samstag und tags darauf in Laibach müssen die Black Wings schwierige Auswärtsspiele bestreiten.

Die letzten Partien in der laufenden Saison bestreiten die beiden Teams der LA Stars. Das Junior Prep Team spielt zum Abschluss in Innsbruck, die von Jason O’Leary betreute Prep Mannschaft verabschiedet sich mit zwei Auswärtsspielen gegen Mladi Jesenice aus der heurigen Meisterschaft.

EC KAC – LA Stars Junior Prep 14:3 (5:0, 4:1, 5:2)
Tore KAC: Steiner (1.,28.,36., 39./pp2), Müller (9.), Rosenzopf (10.), Forcher (12., 54.) Paul (16./pp,41./pp), Moser (40./pp2, 52./pp2), Witting (52.), Katnik (55.)
Tore Stars: Miskovez (38.), Pöschmann (48.), Kuznetsov (49.)

Sa, 02.02.2013 Medvescak Zagreb- EHC Black Wings Linz 16:45 Uhr
Sa, 02.02.2013 EC VSV –SAPA Fehervar AV19 16:55 Uhr
Sa, 02.02.2013 Olimpija Lubljana Juniors – HC Znojmo Orli 17:00 Uhr
Sa, 02.02.2013 HC TWK Innsbruck – LA Stars Junior Prep 17:00 Uhr
Sa, 02.02.2013 HD Mladi Jesenice – LA Stars Prep 19:00 Uhr

So, 03.02.2013 EC KAC - SAPA Fehervar AV19 12:00 Uhr
So, 03.02.2013 LLZ Stmk Süd/Graz 99ers 16:05 Uhr
So, 03.02.2013 Olimpija Ljubljana Juniors – EHC Black Wings Linz 16:15 Uhr
So, 03.02.2013 EC VSV – Vienna Capitals Silver 17:35 Uhr
So, 03.02.2013 HD Mladi Jesenice – LA Stars Prep 19:00 Uhr


passende Links:

Vienna Capitals - Fanclub Icefire
Vienna Capitals - Webseite
EC Klagenfurter AC II
LA Stars Prep


Quelle:Erste Bank Liga