4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

 marksoft

Zwei EKZ Spieler kämpfen gegen Gehörsturz und Leukämie



Teilen auf facebook


Dienstag, 29.Januar 2013 - 21:36 - Der Sport rückt derzeit für zwei Spieler von INL Leader Zell/See in den Hintergrund. Daniel Hammerschmied und Kassian Wohlgenannt kämpfen gegen Verletzungen bzw. Erkrankungen an und darum, sich wieder dem Eishockey widmen zu können.

Eisbärengoalie Daniel Hammerschmied, welcher sich in den letzten Wochen, nach seinem im Sommer erlittenen Kreuzbandriss, wieder zurückkämpfte, fällt aufgrund eines Gehörsturzes abermals aus.

Schlechte Nachrichten gibt es auch von Kassian Wohlgenannt. Der junge Vorarlberger fiel zum Saisonstart wegen eines Pfeifferschen Drüsenfiebers aus. In weiterer Folge wurde auch noch Leukämie diagnostiziert. Zum jetzigen Zeitpunkt muss er sich einer Strahlentherapie unterziehen.

Kassian ist aber guter Dinge und hofft auf ein baldiges Comeback: „Zurzeit mache ich viel im mentalen Bereich. Es ist hart für mich nicht aufs Eis zu dürfen! Mit Dornbirn Headcoach MacQueen arbeite ich an taktischen Dingen und mit den Legios der Bulldogs versuche ich mein Stick Handling zu verbessern. Wir müssen von Woche zu Woche schauen, ich kann nicht sagen wann ich wieder zurück aufs Eis kann, ich hoffe aber bald!“