2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99


Tölzer Löwen: Auswärtssieg in Deggendorf



Teilen auf facebook


Freitag, 25.Januar 2013 - 23:14 - Mit dem neunten Auswärtssieg der Saison sind die Tölzer Löwen am Freitag auf Rang vier zurückgekehrt.

Während sich der EHC Klostersee nach einem 3:4 gegen Schweinfurt auf eigenem Eis wieder aus dem Spitzenquartett verabschiedete, setzten sich die "Buam" vor nur 687 Zuschauern in Deggendorf überlegen mit 5:2 (3:1, 0:0, 2:1) durch. Torschützen für die Tölzer, die unter anderem die erkrankten Mittelstürmer Christoph Fischhaber und Yanick Dubé ersetzen mussten, waren Marco Pfleger, Josef Kottmair und Nationalspieler Tim Schüle sowie Thomas Merl, der zunächst in Unterzahl das 4:1 schoss und dann mit einem Empty-Net-Goal den Endstand herstellte.

Für Deggendorf trafen Christian Neuert (zum 1:1) und Nicolas Sochatsky.

"Ein wichtiger Sieg und ein hochverdienter", sagte Florian Funk hinterher. Besonders angetan war der Löwen-Cheftrainer vom Unterzahlspiel seiner Mannschaft: "Da brauchen wir uns derzeit gar keine Sorgen zu machen." Im Angriffsspiel sieht der Coach indessen noch Luft nach oben: "Nach meinem Geschmack waren wir heute etwas zu offensiv."

Am Sonntag (18 Uhr, HackerPschorr-Arena) bekommen die Tölzer Löwen einen ganz dicken Brocken vorgesetzt: Nach Bad Tölz kommt Tabellenführer EC Peiting, die einzige Mannschaft der Liga, die auswärts noch etwas stärker ist. Ob Fischhaber und Dubé dann wieder mitwirken können, ist noch offen.


Quelle: Pressemeldung //PI