3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

  

Logo EBYSL.jpg

EBYSL: Salzburgs YoungStars gewinnen verrückte Partie gegen Innsbruck



Teilen auf facebook


Mittwoch, 23.Januar 2013 - 22:14 - In der Erste Bank Young Stars League lag die SPG Red Bull Salzburg/EK Zell am See bis 37 Sekunden vor dem Ende daheim gegen die Innsbrucker Haie mit 1:3 zurück und siegte dann noch im Penaltyschießen. Das LLZ Stmk. Süd/Graz99ers gewann in Jesenice mit 3:2 nach Penaltyschießen und sorgte damit für den einzigen Auswärtssieg. Klare Heimsiege feierten Linz und Ljubljana.

Der HC TWK Innsbruck "Die Haie" sah gegen die SPG Red Bull Salzburg/EK Zell am See bereits wie der sichere Sieger aus und musste am Ende doch als Verlierer das Eis verlassen. Die Tiroler gingen Mitte des ersten Drittels durch einen Doppelpack von Dominique Saringer mit 2:0 in Führung. Nach dem Anschlusstreffer der Hausherren kurz vor der ersten Pause durch Julian Großlercher, war es im zweiten Drittel abermals Verteidiger Dominique Saringer, der mit seinem dritten Treffer die Jung-Haie jubeln ließ. Bis 37 Sekunden vor Spielende hielt die 2-Tore-Führung: Als die Salzburger bereits ihren Goalie vom Eis genommen hatten, verkürzte Christopher Feix auf 2:3. Damit aber nicht genug, denn nur 17 Sekunden später schaffte Andre Flatscher sogar den Ausgleich! Und nach einer torlosen Verlängerung war es Johannes Schernthaner, der die Salzburger im Penaltyschießen zum Sieg schoss. Für Salzburg war er der erste Erfolg nach drei Niederlagen in Folge.

Black Wings überrollen LA Stars im Mitteldrittel
Der EHC Liwest Black Wings Linz war für die LA Stars Prep Junior eine Nummer zu groß. Zwar konnten die Niederösterreicher durch Florian Wallner das erste Tor des Spiels erzielen, aber danach folgten acht Treffer der Black Wings in Folge. Vor allem im zweiten Drittel, dass die Hausherren mit 5:0 gewannen, überrollten Kevin Macierzynski und Company die Gäste auch dank einiger Überzahlspiele. Am Ende besiegten die Black Wings die LA Starts mit 9:2 und feierten damit ihren höchsten Saisonsieg. Torjäger Stefan Gaffal (Saisontreffer 27 und 28) und Kevin Macierzynski erzielten dabei jeweils zwei Treffer.

99ers siegen in Jesenice nach Penaltyschießen
Das LLZ Stmk Süd/Graz99ers siegte in einer engen Partie beim HD Mladi Jesenice mit 3:2 nach Penaltyschießen. Die Steirer machten einen 0:1-Rückstand im Mitteldrittel durch Treffer von Clemens Unterweger und Rupert Strohmeier wett. Fünf Minuten vorm Spielende konnten sich die Slowenen durch einen Powerplay-Treffer von Zan Zupan in die Overtime, die torlos blieb, retten. Im Penaltyschießen schoss Unterweger mit seinem zweiten Tor an diesem Abend die Steirer zum zweiten (Auswärts-)Sieg in Folge.

Olimpija gewinnt auch das fünfte Heimspiel 2013
Die Olimpija Ljubljana Juniors bleiben im Jahr 2013 zu Hause ungeschlagen: Die Slowenen besiegten am Mittwoch den EC VSV in einer trefferreichen Partie 8:5. Die Villacher konnten zwar ein 0:2 und 2:3 ausgleichen, aber danach zogen die Hausherren durch vier Tore am Stück bis zur 45 Minute auf 7:3 davon. Die Adler steckten zwar nicht auf und konnten nochmals zwei Treffer aufholen, doch Tadej Snoj sorgte in der Schlussminute mit seinem zweiten Treffer ins leere Tor für den 8:5-Sieg der Olimpija Juniors über Villach. Neben Tadej Snoj waren noch Miha Pesjak und Jaka Zdesar bzw. Nico Brunner zwei Mal erfolgreich.

SPG Red Bull Salzburg/EK Zell am See – HC TWK Innsbruck „die Haie“ 4:3 n. P. (1:2, 0:1, 2:0, 0:0, 1:0)
Tore Salzburg/Zell am See: Großlercher (20.), Feix (60.), Flatscher (60.), Schernthaner (65./entsch. Penalty)
Tore Innsbruck: Saringer (13./pp, 16., 32.)

HD Mladi Jesenice – LLZ Stmk Süd/Graz99ers 2:3 n. P. (1:0, 0:2, 1:0, 0:0, 0:1)
Tore Jesenice: Stan (14./pp), Zupan (55./pp)
Tore Graz: Unterweger (28., 65./entsch. Penalty), Strohmeier (38.)

Olimpija Ljubljana Juniors – EC VSV 8:5 (2:2, 2:1, 4:2)
Tore Ljubljana: M. Pesjak (2., 46.), Zdesar (8., 45.), T. Snoj (23., 60./EN), M. Snoj (33.) Sotlar (41.)
Tore Villach: Chr. Herzog (11.), Brunner (16., 56.), Alagic (24./pp), Ban (53.)

EHC Liwest Black Wings Linz – LA Stars Prep Junior 9:2 (2:1, 5:0, 2:1)
Tore Linz: Gaffal (10., 50.), Pichler (14.), Macierzynski (22./pp, 30./pp), Krcho (25.), Winkler (36./pp2), Franz (37./pp2), Ober (46./sh),
Tore St. Pölten: Wallner (6.), Ruitz (49./pp)

passende Links:
Red Bull Salzburg II
HC TWK Innsbruck U20


Quelle:Erste Bank Liga