3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
4

MZA vs.ZNO

8
 
3

RBS vs.G99

2
 
6

MZA vs.VIC

7
 
3

HCB vs.ZNO

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

3
 
2

HCI vs.BWL

6
 
1

VIC vs.VSV

1
 
2

AVS vs.RBS

logo_straubing_tigers.jpg Straubing Icetigers

Dylan Wruck wird künftig das Trikot der Straubing Tigers tragen



Teilen auf facebook


Mittwoch, 02.Mai 2018 - 21:39 - Bei den Straubing Tigers geht es derzeit Schlag auf Schlag – mit Dylan Wruck steht nun der nächste Angreifer für den Kader von Cheftrainer Tom Pokel fest.

Wie viele gute Eishockeyspieler stammt der 25-jährige aus dem kanadischen Saskatoon und reifte im Mutterland des Eishockeys zu einem kompletten Spieler heran. Bevor der Linkshänder 2014 den Sprung über den großen Teich nach Deutschland wagte, war er überwiegend in der Western Hockey League beheimatet und ging dort für die Edmonton Oil Kings auf das Eis.

Wie auch bei den Oil Kings überzeugte Dylan Wruck bei seiner ersten Deutschland-Station in Iserlohn mit einem sehr guten Scoring-Output. Nach drei Jahren bei den Iserlohn Roosters wechselte der Stürmer im Sommer 2017 zu den Kölner Haien. Nun ist die Zeit reif, für ein Engagement bei den Straubing Tigers. „Ich bin bereit für die Herausforderung bei den Straubing Tigers. Ich will wieder zurück zu alter Stärke finden und dem Team helfen, etwas zu erreichen“, erklärt Dylan Wruck.

„Ich kenne Dylan Wruck seit seiner WHL-Zeit in Edmonton. Mit Randy Hansch ist ein alter Bekannter von mir seit Jahren General Manager bei den Oil Kings. Randy war ein Art Ziehvater von Dylan, deshalb weiß ich genau, welche Qualitäten er mitbringt“, sagt Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Straubing Tigers. Mit den Edmonton Oil Kings kam Dylan Wruck übrigens 2013 zu Meisterehren in der Western Hockey League.

„Vor drei Jahren habe ich bereits versucht, Dylan nach Straubing zu holen. Leider hat es damals aufgrund diverser Umstände nicht geklappt. Nun ist es unter anderen Vorzeichen gelungen - worüber wir sehr glücklich sind. Unsere Fans dürfen sich auf einen guten Schlittschuhläufer freuen, der technisch versiert und sehr ehrgeizig ist. Abschließend möchte ich mich bei Mark Mahon, dem Sportlichen Leiter der Kölner Haie, und der kompletten Organisation des Clubs für die gute Zusammenarbeit betreffend des Transfers von Dylan Wruck bedanken“, so Jason Dunham.

Da Dylan Wruck einen deutschen Pass besitzt, belegt er keine Importlizenz.


Quelle:red/PM