EBEL

Die Eisbären Berlin und Uwe Krupp gehen getrennte Wege



Teilen auf facebook


Sonntag, 29.April 2018 - 6:35 - Der Chefcoach der Eisbären Berlin Uwe Krupp hat sich dafür entschieden, nicht mehr für die Eisbären zu arbeiten und einen anderen Weg einzuschlagen. Der 52-Jährige informierte den Club nach dem Ende der Saison am vergangenen Donnerstag mit dem siebten Finalspiel darüber.

„Wir sind Uwe Krupp für seine Leistungen während der 3 ½ Jahre als Chefcoach bei den Eisbären Berlin sehr dankbar. Während unserer Zusammenarbeit haben wir es geschafft, die Eisbären in der DEL wieder nach oben zu führen“, sagt Eisbären-Geschäftsführer Peter John Lee. „Wir wünschen ihm auf seinem neuen Weg viel Erfolg!“

Mit Uwe Krupp wurden die Eisbären Berlin in diesem Jahr DEL-Vizemeister, erreichten einmal das Halbfinale der DEL-Playoffs (2016/17) und beendeten die DEL-Hauptrunde zweimal auf Rang zwei (2015/16, 2017/18) mit direkter Qualifikation für die Champions Hockey League (CHL).


Quelle:red/PM