3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
4

MZA vs.ZNO

8
 
3

RBS vs.G99

2
 
6

MZA vs.VIC

7
 
3

HCB vs.ZNO

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

3
 
2

HCI vs.BWL

6
 
1

VIC vs.VSV

1
 
2

AVS vs.RBS

 EBEL

Berlin im letzten Spiel vor Olympia gegen Schwenningen



Teilen auf facebook


Donnerstag, 01.Februar 2018 - 19:55 - Die Eisbären Berlin reisen am morgigen Freitag zum letzten Heimspiel vor der Olympiapause über Stuttgart nach Schwenningen. Der erste Puck im Match beim DEL-Tabellenneunten wird um 19:30 Uhr in der Helios-Arena eingeworfen.

Im Eisbären-Kader für morgen gibt es mindestens eine Veränderung. Die Berliner müssen für rund sechs Wochen auf Verteidiger Blake Parlett verzichten. Der 28-jährige Kanadier erlitt im gestrigen Spiel beim Blocken eines Schusses eine Fingerfraktur und fällt deshalb verletzt aus.

Für ihn rückt Daniel Fischbuch wieder ins Team und Constantin Braun in die Verteidigung. Florian Busch befindet sich wieder im Aufbautraining und wird auch die Reise nach Kalifornien mit dem Team antreten.

Den Berlinern gelangen in dieser Saison bisher drei Siege gegen die Wild Wings: in der Hauptstadt mit 5:0 und 3:1, am Rande des Schwarzwalds mit 1:0. Nach der Olympiapause stehen für die Eisbären dann noch drei Spiele gegen München, in Düsseldorf und gegen Bremerhaven auf dem Programm.


Quelle:red/PM