2
 
0

BWL vs.VSV

5
 
2

BWL vs.DEC

5
 
6

KAC vs.HCI

1
 
4

VSV vs.RBS

9
 
3

MZA vs.HCI

2
 
3

HCB vs.VIC

3
 
1

G99 vs.ZNO

0
 
3

AVS vs.KAC

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

VSV vs.BWL

0
 
0

VIC vs.MZA

0
 
0

HCI vs.KAC

0
 
0

DEC vs.G99

0
 
0

ZNO vs.HCB

 ERC Ingolstadt

Doug Shedden neuer Headcoach in Ingolstadt



Teilen auf facebook


Samstag, 23.Dezember 2017 - 7:13 - Der ERC Ingolstadt hat einen neuen Cheftrainer verpflichtet – Doug Shedden.

Der 56-jährige Kanadier war bis Januar 2017 Cheftrainer beim HC Lugano in der Schweizer NLA und kann auf eine langjährige Karriere als Spieler und Trainer zuru?ckblicken. So bestritt er u.a. 416 Partien in der National Hockey League (NHL) und 240 Spiele in der AHL, bevor er nach Europa wechselte und fu?r Bozen und Davos auflief.

Nach mehreren Stationen als Trainer in Nordamerika ist Doug Shedden seit 2005 durchgehend bei europäischen Clubs unter Vertrag gewesen, dabei vor allem in der Schweiz beim EV Zug (2008-2014) und zuletzt beim HC Lugano (2015-2017).

Neben seiner Tätigkeit als Vereinstrainer fu?hrte Shedden die finnische Nationalmannschaft 2008 zur Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft. Er gehörte in der Folge mehrfach zum Trainerstab des Teams Canada fu?r den Spengler Cup und gewann diesen 2012 als Cheftrainer. Bei der Weltmeisterschaft 2013 war Shedden Co-Trainer der kanadischen Nationalmannschaft.

ERC-Sportdirektor Larry Mitchell: „Doug Shedden hat alle Voraussetzungen, die wir in der jetzigen Situation brauchen. Er hat Erfahrungen in den besten Ligen Europas gesammelt, hat unter anderem als Nationaltrainer bewiesen, schnell mit einer Mannschaft klar zu kommen und Qualitäten, das Ruder in einer schwierigen Situation herumzureißen.“

Doug Shedden erhält einen Vertrag bis Saisonende und wird das Team nach Weihnachten u?bernehmen, während sich Larry Mitchell dann wieder auf seine eigentliche Aufgabe als Sportdirektor konzentrieren wird.


Quelle:red/PM