5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

photo_320147_20121214.jpg EXPA Oskar Hoeher

Aus Schwedens Eliteliga in die DEL2



Teilen auf facebook


Montag, 03.Juli 2017 - 19:51 - Die Lausitzer Füchse haben Anders Eriksson verpflichtet. Der 32-jährige Schwede war bislang ausschließlich in seinem Heimatland aktiv. Er absolvierte dabei fast 250 Partien in der ersten Liga, der Svenska Hockeyligan (SHL). Dabei erzielte der Angreifer 26 Tore.

In der letzten Saison begann Eriksson zunächst beim mehrfachen schwedischen Meister Färjestad BK und absolvierte vier Spiele in der Champions Hockey League. Einen Großteil der Saison verbachte er aber beim Zweitligisten AIK Solna. In 44 Partien gelangen ihm vier Tore und zehn Vorlagen.

„Anders ist ein starker Zwei-Wege-Stürmer, der hart mit nach hinten arbeitet. Er hat gute Hände und viel Spielübersicht. Zudem hat er einen guten Schuss. Anders kennt zwar noch nicht die Torhüter in unserer Liga, aber die kennen ihn auch noch nicht. Das wird sich aber ändern“, sagt Füchse-Trainer Hannu Järvenpää.

Anders Eriksson ist der 19. Spieler der bei den Lausitzer Füchsen einen Vertrag für die kommende DEL2- Saison unterschrieben hat.


Quelle:red/PM